DeltaStock wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

DeltaStock Erfahrungen & Test 2021

Ist DeltaStock seriös oder Betrug?

DeltaStock ist ein Broker, der sowohl den Forex Handel, als auch das Trading mit CFDs offeriert. Seit der Gründung im Jahr 1998 tritt das Unternehmen als Market Marker auf. Daran, dass DeltaStock seriös ist, besteht wenig Zweifel, da die Regulierung durch die bulgarische Nationalbank und die bulgarische Aufsichtsbehörde, die FSC (Financial Supervision Commission) erfolgt.

Wer beim Broker in den Forex- oder CFD Handel einsteigen möchte, muss eine Mindesteinlage von 100 US-Dollar auf das Kundenkonto einzahlen. Für das Trading steht eine Vielzahl von Devisenpaaren und mehrere Hundert CFDs zur Verfügung. Neben einem Live-Konto bietet DeltaStock ebenfalls ein kostenloses Demo-Konto, das sich bei der Registrierung eröffnen lässt, um Erfahrungen zu sammeln oder Strategien auszuprobieren.

Wir möchten unseren Lesern unsere DeltaStock Erfahrungen weitergeben. Daher zeigen wir die Vor- und Nachteile des Tradings beim Broker auf und gehen der Frage nach, ob bei DeltaStock Betrug vorliegen könnte. Außerdem gehen wir auf die einzelnen Ergebnisse zu verschiedenen Kategorien im DeltaStock Test ein.

Vor- und Nachteile aus unserem Deltastock Test

Vorteile

  • Trading beim Broker mit FSC-Lizenz
  • kostenloses Demo-Konto
  • geringe Mindesteinzahlung und enge Spreads
  • Handel über MetaTrader 4 oder webbasiert
  • große Auswahl an Währungspaaren und CFDs

Nachteile

  • keine Bonusangebote
  • bei Auszahlungen fallen Gebühren an
  • kein MetaTrader 5 verfügbar

Internetauftritt und Usability: sinnvoll aufgebaute Website und ausführliche Informationen

Der Internetauftritt von DeltaStock präsentiert sich in sehr klassischem Stil. Im DeltaStock Test zeigt sich, dass sich Nutzer sehr schnell zurechtfinden und sofort einen guten Überblick über das Angebot des Allround-Brokers bekommen. Denn neben dem Forex Handel ermöglicht der Broker den Handel mit Futures beziehungsweise CFDs auf unterschiedliche Aktien-Indizes und auf Rohstoffe. Darüber hinaus umfasst das Angebot den Handel mit ETFs und im Bereich der Edelmetalle stehen Gold und Silber zur Verfügung.

Auch Angaben zur Lizenz und der zuständigen Aufsichtsbehörde sind schnell auf der Webseite ausfindig zu machen. Ein DeltaStock Betrug erscheint ausgeschlossen, da keine falschen Versprechungen gemacht werden. Vielmehr wird transparent und ehrlich mit den Risiken umgegangen.

Direkt über die Kopfleiste haben Besucher Zugriff auf unterschiedliche Bereiche. Es gibt Zugang zu:

  • Handelsinstrumenten
  • Handelsplattformen
  • Investments
  • Trading- und Analyse-Tools
  • Zugang zum eigenen Account
  • Fakten zum Broker

Die Kontoeröffnung kann sofort über den entsprechenden Button mit einem Klick erfolgen. Im DeltaStock Test dauerte die Registrierung nicht lange und war in wenigen Minuten erledigt. Alle Schritte sind gut erklärt, sodass sich auch Einsteiger von Anfang an wohlfühlen.

Handelskonten bei Deltastock: zwei Kontomodelle in wenigen Minuten verfügbar

Bei der Eröffnung eines Handelskontos haben Kunden die Wahl zwischen zwei Kontomodellen. Wer sich für das Delta Trading Konto entscheidet, erhält Zugang zum gesamten Handelsangebote bestehend aus Gold, Silber, Währungen und CFDs auf Aktien Indizes, ETFs und Futures. Über das Handelskonto von MetaTrader können ausschließlich Währungen, Gold und Silber gehandelt werden. Interessant ist zudem das kostenlose Demo-Konto. Denn es bietet die Option reales Startkapital gewinnen zu können. Viele Trader liefern im geschützten Demo-Bereich eine gute Performance ab. Unterschiedliche Konten für Einsteiger und Professionals wie bei den ETX Capital Erfahrungen gibt es nicht. Unterschiede gibt es nur hinsichtlich der verwendeten Trading-Programme beziehungsweise auf den Kontotyp ECN und Retail.

Die Handelsplattform: Unsere Deltastock Erfahrungen beim Trading mit Deltatrader

Kunden von DeltaStock handeln entweder über die hauseigene Handelsplattform Deltatrader oder über MetaTrader 4. Da MetaTrader den meisten Kunden bekannt sein dürfte, haben wir die hauseigene Plattform genauer unter die Lupe genommen. Bei den DeltaStock Bewertungen der Handelsplattform ist die Aufteilung in vier unabhängige Fenster aufgefallen. Sie lassen sich getrennt voneinander steuern.

Zunächst erscheint das etwas verwirrend, bietet beim Traden aber schöne Vorteile. Nicht benötigte Fenster können ausgeblendet werden, um sich auf das Wichtigste zu konzentrieren. Die einzelnen Panel können je nach eigener Präferenz anpasst werden. Bei Deltatrader sind Limit, Stop und OCO-Orders in verschiedenen Taps ersichtlich, sodass Nutzer nur wirklich benötigte Daten eingeblendet bekommen. Genauso wie bei MetaTrader lassen sich eigene Trades direkt aus den Charts heraus platzieren.

Info: Die Nutzung der Handelsplattformen MetaTrader und Deltatrader ist kostenlos. Es fallen nur die normalen Gebühren und von der verwendeten Plattform unabhängigen Handelsgebühren an.

Zahlungsmethoden bei Deltastock: Verschiedene Möglichkeiten für die Kapitalisierung

Eine Einzahlung kann mit Banküberweisung erfolgen. Es kann allerdings einige Tage dauern, bis das Geld bei DeltaStock eingeht und dem Handelskonto gutgeschrieben wird. Gemäß der DeltaStock Erfahrungen funktioniert eine Einzahlung mit Kreditkarte oder über Skrill deutlich schneller. Beides wird von Deltastock auch angeboten. Erfreulicherweise fallen für alle Einzahlungsmethoden keine Gebühren an. Aus Sicherheitsgründen sollten Einzahlungen über die Barclays Bank oder Santander Bank erfolgen.

Auszahlungsanforderungen werden innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet. Durch eine sogenannte Close Loop Policy erfolgt die Auszahlung ganz automatisch auf dasselbe Konto wie bei der Einzahlung. Auszahlungen auf die Kreditkarte sind nur bis zu maximal einem Betrag in Höhe der Einzahlung möglich. Beträge, die darüber hinausgehen, lassen sich nur per Überweisung auf ein anderes anzugebendes Bankkonto des Kunden überweisen.

Info: Auszahlungen via Banküberweisung sind gebührenfrei. Soll das Geld auf die Kreditkarte überwiesen werden, fällt eine Kommission von 2,0 Prozent an. Skrill berechnet 2,8 Prozent, wobei die maximale Gebühr bei 0,50 Euro liegt.

Kundenservice: bei dringenden Anfragen verschiedene Kontaktmöglichkeiten

Unsere DeltaStock Erfahrungen mit dem Kundenservice haben zum Vorschein gebracht, dass mehrere Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme bereitgestellt werden. Bei Fragen und Problemen wird Kunden kompetent weitergeholfen. Der reguläre Support ist Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:45 Uhr erreichbar. Für die telefonische Kontaktaufnahme steht leider nur eine bulgarische Festnetznummer bereit. Außerdem kann Kontakt via E-Mail oder Live-Chat zum Supportmitarbeiter aufgenommen werden. Gemäß unseren DeltaStock Erfahrungen meldet sich ein Ansprechpartner via Live-Chat innerhalb von ein bis zwei Minuten.

Der Support erfolgt auf allen Kanälen ausschließlich in Englisch. Kleinere Sprachschwierigkeiten stellen dabei aber kein Problem dar. Diesbezüglich sind die Mitarbeiter sehr geduldig und versuchen verständlich und kompetent weiterzuhelfen. Außerhalb der Geschäftszeiten kann eine Kontaktaufnahme via E-Mail erfolgen. Am nächsten Werktag erhalten Kunden in der Regel eine Antwort.

Ein Blick auf den Kundenservice zeigt, dass die Anliegen der Kunden ernst genommen werden und DeltStock seriös arbeitet. Im DeltaStock Test zeichnen sich die Mitarbeiter durch Kompetenz und Geduld aus.

Regulierung und Sicherheit: FSC beaufsichtigt den Handel und es gelten MiFiD-Richtlinien

Bevor sich für das Trading registriert wird, möchten Kunden natürlich sicherstellen, dass bei DeltaStock Betrug ausgeschlossen ist. Ein Blick auf die Internetseite offenbart, dass die Regulierung durch die bulgarische Financial Supervision Commission  (FSC) erfolgt. Dabei handelt es sich nicht wie bei der BaFin oder der britischen FCA um eine Bankenaufsicht. Die FSC reguliert ausschließlich Finanzdienstleister, wozu auch der Online-Broker zählt. Wichtig ist, dass die MiFiD-Richtlinien der EU angewendet werden.

Die Kundengelder werden getrennt von Unternehmensgeldern bei bulgarischen Banken aufbewahrt und durch den landeseigenen Einlagensicherungsfonds SCIF geschützt. Die Absicherung erfolgt in Höhe von 100.000 Euro je Kunde. Anders als bei den Ducascopy Erfahrungen gibt es durch Bankinsolvenzen und Zahlungsunfähigkeit keine 100-prozentige Sicherheit, dass die Entschädigungen in voller Höhe ausgezahlt werden.

Grundsätzlich erfolgt aber der Datentransfer über eine sichere SSL Verschlüsselung. Damit sind die sensiblen Kundendaten bei DeltaStock vor Hackerangriffen gut geschützt.

DeltaStock Forex

Forex Handel bei Ayondo: Trading mit interessanten Währungspaaren

Forex Handelsangebot

Mit 80 Währungspaaren fällt die Auswahl im DeltaStock Test recht vielseitig aus und kann durchaus mit den Easymarkets Erfahrungen mithalten. Der Broker bietet alle beliebten Hauptwährungspaare. Außerdem sind im Asset Index einige echte Exoten vorhanden. Damit Trader die Übersicht behalten, lässt sich das Suchergebnis im Index anhand von verschiedenen Optionen sehr gut filtern.

Forex Handelskosten

Durch die unterschiedlichen Handelsplattformen ergeben sich, ähnlich wie bei unseren  eTrade Erfahrungen und Finexo Erfahrungen, abweichende Größen bei den Orders. Wer über die Delta Trading Plattform Trades generiert, kann mit einer Mindestbestellgröße von 1 Lot auf Devisen spekulieren. Bei der Maximalbestellgröße sind keine Grenzen gesetzt. Bei MetaTrader 4 liegt die Mindestanforderung hingegen bei 0,01 Lot. Die verschiedenen Handelskosten werden transparent dargestellt, sodass DeltaStock Betrug ausgeschlossen ist.

Die Spreads beginnen bei fixen Spreads mit 3 Pips und die variablen Spreads bei 0,8 Pips. Darin sind alle Kosten bereits enthalten, um das Trading zu finanzieren. Kunden von DeltaStock brauchen daher keine zusätzlichen Kosten zu fürchten. Gleichzeitig kann erfolgreichen Tradern gefolgt und dessen Aktionen auf dem eigenen Handelskonto nachgemacht werden. Die wichtigsten Währungspaare sind mit folgenden Spreads ausgestattet, wie unser DeltaStock Test herausgefunden hat:

  • EUR/USD 0,9 Pips
  • GBP/USD 1,5 Pips
  • USD/JPY 1,1 Pips
  • EUR/GBP 1,6 Pips
  • AUD/CHF 2,3 Pips
  • CAD/JPY 2,6 Pips

Ein DeltaStock Betrug ist durch strenge Reglementierungen und eine ordentlich durchgeführte Überwachung nicht zu erwarten. Im Forex Handel liegt der maximale Hebel für Major Währungspaare bei 1:30. Exoten und seltener gehandelte Basiswerte sind mit einem maximalen Hebel von 1:20 ausgestattet.

Forex Handelskonditionen

Bei DeltaStock haben Trader die Wahl zwischen festen und variabeln Spreads beim Forex Handel. Die jeweilige Einstellung lässt sich gemäß den DeltaStock Erfahrungen jeder Zeit über den Kundensupport ändern. Die variablen Spreads beginnen zum Beispiel beim Währungspaar EUR/USD bei 0,8 Pips. Beim gleichen Währungspaar liegt der fixe Spread bei 2 Pips. Ebenfalls beliebt ist das Währungspaar GBP/USD. Dabei beginnt der variable Spread bei 1,3 Pips und der fixe Spread liegt bei 3 Pips. Es fallen im Forex Handel keine zusätzlichen Kommissionen an. Genauso wenig gibt es eine Nachschusspflicht, was durchaus bestätigt, dass DeltaStock seriös ist.

Zusammenfassung des Forex-Tradings bei DeltaStock

Für den Forex Handel stellt der Broker DeltaStock insgesamt 80 Währungspaare bereit, darunter alle beliebten Major und einige echte Exoten. Nach einer Mindesteinzahlung von 100 Euro können Währungspaare mit engen Spreads und Hebeln von 1:30 oder 1:20 gehandelt werden. Es fallen keine zusätzlichen Kommissionen an. Mit einer geringen Mindesthandelsmenge können Anleger selbst mit vergleichsweise geringem Kapitaleinsatz bei DeltaStock ins Forex-Trading einsteigen, wodurch sich DeltaStock seriös aufstellt.

DeltaStock ETF

ETFs bei DeltaStock: Nur als CFD handelbar

ETF Handelsangebote

„Echte ETFs“ gibt es bei DeltaStock nicht. Dafür können Kunden bei DeltaStock Erfahrungen mit dem CDF-Handel von beliebten Fonds sammeln. Die Liste der angebotenen ETFs ist lang. Die Auswahl umfasst etwas weniger als 70 ETFs, sodass selbst Kunden, die sich ausschließlich auf den Handel mit ETFs spezialisiert haben, nicht zu kurz kommen. Unter anderen bietet DeltaStock nachfolgende ETFs als CFD an:

  • Commodity Undex Tracking Fund
  • Financial select sector ETF
  • Health Care Equipment ETF
  • US Aerispace & Defence ETF
  • Robotics and Automation ETF
  • Euro Dividend Aristocrats ETF

 

Bei diesen speziellen Differenzkontrakten erfolgt der Handel genauso wie bei anderen CFDs. Im Deltastock Test zeigt sich, dass Kunden eigene Positionen eröffnen oder Trades von Profis übernehmen können. Damit ist der CFD Handel mit ETFs für Einsteiger und Fortgeschrittene eine sehr interessante Sache.

ETF Handelskosten

Auch beim Handel mit ETFs zeigt sich der Broker in puncto Kosten sehr transparent, was wiederum bestätigt, dass DeltaStock seriös arbeitet.  Die Einnahmen des Unternehmens werden über die Spreads generiert. Je nach gehandeltem Kontrakt fallen die Spreads unterschiedlich hoch aus und liegen im Bereich von 0,003 bis 0,005 Prozent. Für ein Lot fallen Kommissionen an, wobei die Margin zwischen 5 und 50 Prozent liegt. Unterschieden wird bei der Höhe der Margin in Professional- und Retail-Clients.

Mithilfe von Listen werden alle Kosten und Handelsgebühren übersichtlich dargestellt, sodass bei den DeltaStock Erfahrungen Kunden von bösen Überraschungen verschont bleiben. Selbst ohne großartige Handelserfahrungen können sich selbst Einsteiger sicher fühlen und brauchen keinen DeltaStock Betrug befürchten. Die Möglichkeit, anderen Anlegern bei ihren Trades zu folgen, erlaubt die eigene Performance zu verbessern und ein besseres Gefühl für eigene Trades zu erlangen.

ETF Handelskonditionen

Außer den Handelskosten, die bei DeltaStock über die Spreads abgedeckt sind, fallen keine weiteren Geldbeträge an, die zu entrichten sind. Die Kontoeröffnung ist kostenlos und es gibt auch keine Gebühren für die Kontoführung. Nach unseren DeltaStock Erfahrungen lassen sich auch mit ETFs beim CFD Handel schöne Renditen generieren. Genauso wie beim Forex Handel ist DeltaStock seriös im ETF CFD Handel aufgestellt.

Das Trading mit ETFs bei DeltaStock zusammengefasst

DeltaStock bietet ETFs für das Trading nur als CFDs an. Demnach können Kunden die rund 70 ETFs nicht selber besitzen, sondern nur als Differenzkontrakte handeln. Vorteilhaft ist dabei,  dass Trader nicht nur auf steigende und fallende Kurse spekulieren können, vielmehr besteht die Möglichkeit, durch Short-Positionen auch bei einem fallenden Kurs schöne Renditen zu generieren.

Wer sich an anderen Tradern bei der Handelsentscheidung orientieren möchte, kann auf das Wissen von Profi-Anlegern zurückgreifen und deren Trades übernehmen. Durch die hohe Transparenz und übersichtlich gestalteten Gebühren ist DeltaStock Betrug ausgeschlossen. Mit der großen Auswahl an ETFs offenbaren sich Kunden zusätzlich interessante Handelsoptionen.

DeltaStock Krypto

Kryptowährungen bei DeltaStock: gleich mehrere Kryptowährung handelbar

Krypto Handelsangebote

Für risikofreudige Anleger bietet DeltaStock den Handel mit digitalen Coins. Da die Kurse der Kryptos sehr volatil sind, lassen sich damit hohe Renditen erzielen. Während sich klassische Fiatwährungen immer wieder bei einem vergleichsweise stabilen Kurs einpendeln, kann sich in ganz kurzer Zeit der Wert von Kryptowährungen verdoppeln oder sogar mehr als halbieren. Dementsprechend hoch gestaltet sich das Risiko. Wenn die Profitchancen der digitalen Münzen wahrgenommen werden möchte, sollten Kunden sich darüber im Klaren sein.

DeltaStock bietet derzeit etliche namhafte Kryptowährungen, sodass Trading mit Bitcoin-, Ltecoin-, Ethereum-, Ripple-, EOS-CFDs und weiteren möglich ist. Die DeltaStock Erfahrungen zeigen, dass Kundenwünsche im Portfolio berücksichtigt werden und daher ein breitgefächertes Angebot an Kryptos zur Verfügung gestellt wird.

Dementsprechend fallen die DeltaStock Bewertungen bei Tradern gut aus, die sich auf den Handel mit digitalen Währungen spezialisiert haben, gerade weil große bekannte Kryptos mit guten Möglichkeiten auf hohe Renditen im Handelsangebot sind.

Krypto Handelskosten

Der Spread der einzelnen Kryptowährungen gestaltet sich unterschiedlich und liegt im branchenüblichen Rahmen. Unser DeltaStock Test offenbart, dass die Margin zwischen Professional Clients und Retail Clients variieren. Weitere Kommissionen fallen nicht an.  Möchten Kunden mit Long-Positionen oder Short-Positionen spekulieren, wird ein gewisser Prozentsatz fällig. Dieser variiert bei Short und Long zwischen 3,5 und 23,5 Prozent.

Interessant sind die Werkzeuge und technischen Analyse-Tools, die sich auch hervorragend beim CFD Handel mit Kryptowährungen verwenden lassen. Ein Blick auf die Handelsaktivitäten anderer Kunden kann dabei sehr hilfreich sein, im richtigen Moment in bestimmte Kryptos zu investieren, wenn es sich dabei um Profis in diesem Bereich handelt.

Krypto Handelskonditionen

Bereits mit einer geringen Investition ist das Trading möglich und es lassen sich Hebel von bis zu 1:3 verwenden. Ein gutes Indiz, das DeltaStock seriös ist, zeigt sich durch die Höhe des maximalen Hebels. Außerdem befolgt das Unternehmen die geltenden Bestimmungen der Regulierungsbehörde und die Umsetzung der EU MiFiD-Richtlinien. Dementsprechend ist eine Nachschusspflicht nicht zulässig. Das bedeutet, dass Anleger nicht mehr Geld verlieren können, als auf dem Handelskonto vorhanden ist.

Da die Kurse der Kryptowährungen hoch volatil sind, im Gegensatz zu Euro, US-Dollar und anderen Fiatwährungen, sind vom Broker Vorkehrungen getroffen worden. Bei starken Kursveränderungen können Positionen rechtzeitig geschlossen werden, wenn die benötigte Margin aufgebraucht ist.

Das Trading mit Kryptowährungen bei DeltaStock zusammengefasst

Anleger können beim Broker mit verschiedenen Kryptowährungen in Form von CFDs DeltaStock Erfahrungen sammeln. Die Kunden des Brokers haben die Wahl zwischen Short- oder Long-Positionen und können sich an anderen Anlegern und den zur Verfügung stehenden Charts orientieren. Mit den Trades anderer Profi-Anleger sind vor allen Dingen Einsteiger gut beraten, weil sie vom Fachwissen profitieren. So gelingt es, ohne große Kenntnisse interessante Renditechancen wahrzunehmen und davon zu profitieren.

DeltaStock CFD

CFD-Handel: Trading mit verschiedenen Assets möglich

CFD Handelsangebot

Anleger haben die Möglichkeit, ihr Handelskapital in verschiedene Asset-Klassen zu investieren und bestmögliche Gewinne zu erzielen. Zur Verfügung stehen:

  • Währungen
  • Indizes
  • Aktien
  • ETFs
  • Rohstoffe
  • Futures

Die einzelnen Kategorien sind mit einer ordentlichen Auswahl an wichtigen Basiswerten bestückt. Dadurch lassen sich unterschiedliche Handelsstrategien gut umsetzen und die Gewinnchancen erhöhen. Die gute Auswahl begründet sich im DeltaStock Test darauf, dass der Broker ausschließlich den CFD Handel im Angebot hat und nicht noch zusätzlich andere Finanzprodukte.

CFD Handelskosten

Der Handel mit Differenzkontrakten umfasst CFDs auf ETFs, Aktien, Indizes und Futures. Welches Angebot für den Kunden bereitgestellt wird, steht in Abhängigkeit zum jeweils gewählten Kontomodell. DeltaStock erhebt beim CFD Handel eine Kommission, die in Abhängigkeit zum Handelsvolumen steht. Es gilt dabei eine Mindestgebühr von 2 Euro je Order. Erhoben werden die Kommissionen in Form von Spreads und sind vom gehandelten Produkt abhängig. Durch die transparente Gestaltung der Kommissionen und Gebühren kann bei DeltaStock Betrug ausgeschlossen werden.

Der Handel mit CFDs ist bereits mit einem Micro-Lot möglich. Durch den zur Verfügung stehenden variablen Hebel wird eine sehr gute Abstimmung der Eigenkapitalanforderung möglich gemacht. Interessant ist dabei, dass ein Hebel bis 1:200 genutzt werden kann, um mit einem geringen Kaptaleinsatz ordentliche Gewinne zu erzielen.

Insgesamt zeigen die DeltaStock Erfahrungen, dass Trading mit engen Spreads und geringem Kapitaleinsatz für Kunden durchaus interessant ist.

CDF Handelskonditionen

CFDs lassen sich bei DeltaStock mit fixem oder variablem Hebel handeln. Wer über ECN direkt am Markt auftritt, kann identische Hebel nutzen. Allerdings ist die Höhe abhängig vom gehandelten Basiswert. Einen recht hohen Hebel von bis zu 1:30 gibt es gemäß unserer DeltaStock Erfahrungen vor allen Dingen bei Majors. Exotische Basiswerte und andere Assets sind hingegen mit einem geringeren maximalen Hebel ausgestattet.

Die Kommissionen mit 0,003 bis 0,005 Prozent sind im Branchenvergleich durchaus günstig und zeugen davon, dass DeltaStock seriös ist und kundenorientierten CFD Handel anbietet. Im Retail-Bereich sind typisch niedrige Spreads vorhanden. Beim Währungspaar EUR/USD und ähnlich beliebten Devisenpaaren liegt der Spread bei 2 Pips.

Im DeltaStock Test hat sich gezeigt, dass es eine genaue Auflistung der Kosten gibt, wenn Positionen über Nacht gehalten werden möchten. Mit Short-Positionen, die über Mitternacht gehalten werden, lassen sich sogar kleine Gewinne einstreichen, was ein gutes Zeichen dafür ist, das es sich um einen fairen Broker handelt und kein DeltaStock Betrug vorliegt.

Zusammenfassung des Forex-Tradings bei DeltaStock

DeltaStock ermöglicht den Kunden das Trading mit CFDs und stellt dafür eine interessante und reichhaltige Produktpalette bereit. Die Handelskosten, Konditionen und interessanten Hebel ermöglichen beim CFD Handel durchaus schöne Renditen. Die Gebühren für Trades sind fair gestaltet, und von DeltaStock Betrug ist nicht auszugehen, da selbst bei über Nacht gehaltenen Positionen kleine Gewinne möglich sind. Auch wenn es sich beim Broker um einen Market Marker handelt, verdient DeltaStock nur an den Handelsgebühren.

Fazit: Unsere DeltaStock Bewertung für Sie zusammengefasst

Unser DeltaStock Test hat gezeigt, dass Tradern sechs unterschiedliche Asset-Klassen beim CFD Handel zur Verfügung stehen. Darüber hinaus lässt sich mit ETFs und Kryptowährungen handeln, die allerdings auch nur als CFDs angeboten werden. Ein weiterer interessanter Bereich ist der Forex Handel, der alle beliebten Majors und einige echte Exoten im Gepäck hat. Durch strenge Kontrollen und die Auflagen der EU durch die MiFiD-Richtlinien wird ein DeltaStock Betrug sehr gut verhindert. Da die Regulierung durch die Financial Supervision Commission  (FSC) erfolgt, ist auch in diesem Bereich Sicherheit geboten. Die Einlagensicherung der Kundengelder erfolgt über den bulgarischen Einlagensicherungsfonds SCIF.

Dass DeltaStock seriös ist, zeigt sich auch an der Informationsvielfalt und einem  kundenorientierten Support, der bei allen Fragen und Problemen kompetent weiterhilft. Leider ist sowohl die Internetseite als auch der Kundensupport nur auf Englisch verfügbar. Eine Empfehlung können wir durchaus für DeltaStock aussprechen. Denn unsere DeltaStock Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker ein umfangreiches Angebot an handelbaren Produkten bereitstellt, womit Einsteiger und erfahrene Trader sehr gut bedient sind.

Weitere Erfahrungsberichte

4.
IQ Option
5.
Plus500
6.
FXFlat
7.
Dukascopy
8.
xm.com
9.
Libertex
10.
Skilling
11.
AxiTrader
12.
LYNX
13.
easyMarkets
14.
ActivTrades
15.
FP-Markets
16.
NordFX
17.
Instaforex
18.
Agora direct
19.
FXTM
20.
Orbex
21.
NagaMarkets
22.
FXOpen
23.
XTB
24.
Admiral Markets

Sonstige

Flatex
CFX-Broker
CapTrader
Banx
GoMarkets
FXPro
Saxo Bank
FXCM
LiteForex
gkfx
LCG
RoboMarkets
ETXCapital
Tickmill
Pepperstone
Interactive Brokers
FXGlobal
Intertrader
ViTrade
ICMCapital
Ayondo
HotForex
WH SelfInvest
CMC Markets
ThinkMarkets
Trading 212
IronFX
LMAX
nextmarkets
OctaFX
swiss-direkt.de
Finexo
iForex
Capex
Oanda
QTrade
JFD Brokers
GBE brokers
GCI Trading
FXDD
Tradenet
iTrader
Nach oben
Unsere empfohlene Alternative zu DeltaStock:
Unsere empfohlenen Alternativen zu DeltaStock:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter