HotForex wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

HotForex Erfahrungen & Test 2021

Ist HotForex seriös oder Betrug?

HotForex gehört zur HF Markets Group und ist ein Multi-Asset-Broker mit Spezialisierung auf CFDs, der seinen Sitz auf Zypern hat und dort auch von der CySEC reguliert wird. Unter anderem sind, nach unseren HotForex Erfahrungen, Währungen, Rohstoffe und Aktien Teil des Angebots. Der Broker setzt dabei vor allem auf Sicherheit, inklusive einer Versicherung für Kundengelder und einem Schutz vor negativen Kontoständen. In unserem HotForex Test haben wir uns den Broker und sein Handelsangebot genauer angeschaut und auf Qualität und Seriosität geprüft.

Pro und Contra 

  • mehrere Handelskonten
  • auch Social-Trading möglich
  • Regulierung & umfangreicher Anlegerschutz
  • breites Handelsangebot
  • Teile der Webseite nur auf Englisch verfügbar

Usability der Website – Gute Englischkenntnisse von Vorteil

In unserem HotForex Test haben wir uns zunächst die Webseite des international tätigen Anbieters genauer angeschaut. Auch wenn Teile der Webseite nur auf Englisch verfügbar sind, macht der Internetauftritt auf den ersten Blick dennoch einen guten Eindruck. Schwarze und weiße Abschnitte wechseln sich ab. Praktisch ist, dass gleich oben auf der Webseite ein Link zum Live-Chat und zum Kundenservice zu sehen sind. Daneben befinden sich Buttons zur Kontoeröffnung, zum Einloggen und zum Demo-Konto sowie ein Menü, um die Sprache zu wechseln. Über die Navigationsleiste gleich darunter gelangen Trader zum Weiterbildungsangebot oder zu den Handelsplattformen.

Weiter unteren auf der Webseite erhalten Trader nach unseren HotForex Erfahrungen erste Informationen zur Regulierung, zum Unternehmen und zum Angebot. Auch die Informationen, dass der Broker bereits mehr als 35 Preise gewinnen konnte, ist hier zu lesen. Die Webseite ist damit auf den ersten Blick ein gutes Indiz dafür, dass HotForex seriös ist.

Konten & Accounts – Vier Kontoarten zur Auswahl

Der zweite wichtige Faktor in unserem HotForex Test war das Angebot an Konten und Accounts. Auch hier haben wir geprüft, ob ein HotForex Betrug vorliegen könnte, was jedoch nicht der Fall ist. Der Broker bietet vier Kontoarten an, die gleich auf der Webseite miteinander verglichen werden können. Dies ist eine praktische Hilfestellung, damit Trader rasch das Konto finden, das für sie am besten geeignet ist.

Beim Premium-Konto beträgt die Mindesteinzahlung 100 Dollar. Die Spreads sind variabel und beginnen bei 1 Pip. Insgesamt können 300 Orders gleichzeitig geöffnet sein. Beim Kontomodell Zero Spread müssen Trader zunächst 200 Dollar einzahlen. Die Spreads sind auch hier variabel und beginnen im Forexhandel bei 0 Pips. Hier können 500 Positionen gleichzeitig geöffnet sein. Das Konto HFCopy richtet sich an Copytrader. Signalgeber müssen mindestens 1.000 Dollar einzahlen, Follower 300 Dollar. Das Konto Premium Pro mit einer Mindesteinzahlung von 500 Euro ist für professionelle Trader gedacht. Hier sind Hebel von bis zu 1:400 erlaubt und die variablen Spreads beginnen bei 1 Pip.

Handelsplattformen – Gleich mehrere Handelskonten nutzbar

Wie wir in unserem HotForex Test festgestellt haben, bietet der Broker mehrere Handelsplattformen an, die sich an die Anforderungen unterschiedlicher Trader, insbesondere mit Blick auf die Flexibilität, richten. Auch andere Broker bieten mehrere Plattformen an, wie Sie beispielsweise in unseren AxiTrader Erfahrungen feststellen werden.

Auf der Webseite von HotForex können Trader einen umfassenden Vergleich vornehmen. Zunächst ist auch bei HotForex der Handel über den MetaTrader 4 möglich. Um mehrere Konten gleichzeitig zu verwalten, ist das HF Markets Multi-Terminal empfehlenswert. Dazu kommt ein Webterminal für den MetaTrader 4, mit dem Trader die Handelsplattform gleich im Browser öffnen können.

Für iPhones ist nach unseren HotForex Erfahrungen der HF Markets iPhone Trader gedacht, mit dem über den MetaTrader auf dem iPhone gehandelt wird. Für das iPad gibt es mit dem HF Markets iPad Trader ebenfalls eine gezielte Lösung. Für Android-Smartphones und Tablets steht die Plattform HF Markets Android mit einer Version des MetaTrader 4 zur Verfügung.

Zahlungen – HotForex Erfahrungen mit klassischen Zahlungswegen

Wie wir in unserem HotForex Test feststellen konnten, sind Einzahlungen während der Handelszeiten und damit an Werktagen rund um die Uhr möglich. Gebühren fallen nicht an. Alle Einzahlungswege sind auf der Webseite übersichtlich aufgelistet, was dafür spricht, dass HotForex seriös ist. Die Mindesteinzahlung bei Banküberweisungen liegt bei 250 Dollar. Bei geringeren Einzahlungen ist mit Kosten zu rechnen. Bei Kreditkarten dauert eine Einzahlung von mindestens 50 Dollar nur maximal zehn Minuten. Gleiches gilt auch für Einzahlungen mit Skrill oder Neteller.

Auszahlungen werden unter der Woche meist innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Bei Banküberweisungen dauern Auszahlungen von mindestens 150 Dollar je nach Bank zwei bis zehn Tage. Je nach Bank können hier auch Gebühren anfallen. Auszahlungen über die Kreditkarte ab fünf Dollar können ebenfalls zwei bis zehn Tage dauern. Alternativen sind Auszahlungen über Skrill und Neteller, die sofort erfolgen. Einen Hinweis auf einen HotForex Betrug konnten wir mit Blick auf Ein- und Auszahlungen nicht finden.

Kundenservice – Kontaktmöglichkeiten gleich auf der Startseite gut zu sehen

Bei unserer HotForex Bewertung ist positiv zu vermerken, dass auf der Startseite der Link zum Kundenservice sowie die Information, dass dieser an Werktagen rund um die Uhr zu erreichen ist, gut zu sehen sind. Dies spricht gegen einen HotForex Betrug. Fragen können Trader über ein Kontaktformular stellen. Hier müssen verschiedene Angaben gemacht werden und es steht ein Feld für die konkrete Frage zur Verfügung. Zudem gibt es eine E-Mail-Adresse des Kundendienstes. Neben der allgemeinen Telefonnummer und einer Nummer für den internationalen Support gibt es auch eine gesonderte Telefonnummer für deutschsprachige Kunden.

Der deutschsprachige Kundenservice ist über eine 0800-Servicenummer zu erreichen, die in der Regel kostenlos ist. Unsere HotForex Test kommt damit an dieser Stelle zu einem guten Ergebnis, das auch dafür spricht, dass HotForex seriös ist. Auszahlungsanfragen werden in der Regel innerhalb eines Arbeitstages bearbeitet. Einen VIP-Kundenservice gibt es allerdings nicht.

Regulierung & Einlagensicherung – Regulierung und weitere Absicherung von Kunden

HotForex ist Mitglied der HF Markets Group und hat seinen Sitz auf Zypern. Daher ist die dortige Aufsichtsbehörde CySEC für den Anbieter verantwortlich. Der Broker muss regelmäßig Finanzberichte vorlegen und bestimmte Standards erfüllen. In unserem HotForex Test haben wir zudem erfahren, dass der Broker eine Versicherung anbietet, über die über eine Haftpflichtversicherung Kundengelder in Höhe von bis zu 5.000.000 Dollar abgesichert sind. Dieser Service ist für Kunden kostenlos. Zudem arbeitet der Broker mit weltweit tätigen Großbanken zusammen, die die Liquidität sicherstellen. Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, dass HotForex seriös ist.

Alle Firmengelder sind auf Konten gelagert, die von den Kundengeldern getrennt sind. Zudem ist der Broker Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Darüber hinaus sind Kunden vor negativen Kontoständen geschützt, was ein weiterer Pluspunkt in unseren HotForex Erfahrungen ist. Der Broker hat zudem bereits über 35 Auszeichnungen erhalten. An der Börse ist HotForex allerdings bislang nicht notiert.

Zusatzangebote – HotForex Test des Weiterbildungsangebots

In unserem HotForex Test konnten wir festhalten, dass der Broker zahlreiche Schulungsangebote anbietet. Unter anderem gibt es regelmäßig Webinare zu Themen aus dem Bereich Devisenhandel. Außerdem können auf der Webseite über 20 Schulungsvideos und über 30 Videos zu speziellen Themen abgerufen werden. Täglich auf dem Laufenden bleiben Trader über Marktanalysen. Beim kostenlosen Schulungsangebot macht der Broker ebenfalls einen guten Eindruck, sodass wir nicht von einem HotForex Betrug ausgehen.

Mit Blick auf Trading-Tools stehen Trader unter anderem verschiedene Rechner wie ein Positionsgrößenrechner sowie ein Wirtschaftskalender zur Verfügung. Zudem werden in FAQs und Erklärungen viele Fragen rund um den Handel beantwortet. Leider sind hier nicht alle Unterseiten ins Deutsche übersetzt. Über den MetaTrader können Trader weitere Indikatoren oder Handelssignale nutzen. Ein Demo-Konto gehört nach unseren HotForex Erfahrungen ebenfalls zum Angebot. Damit kann Hotforex erneut einen Pluspunkt sammeln, der dafür spricht, dass der Anbieter seriös ist. Einen weiteren Broker mit großem Zusatzangebot stellen wir Ihnen in unseren Orbex Erfahrungen vor.

HotForex Optionen

Social Trading Handelsangebot: Social Trading auf verschiedene Basiswerte verfügbar

Wie wir in unseren Erfahrungen mit dem Broker festgestellt haben, bietet der Broker auch Social Trading an. Dies ist auf unterschiedliche Basiswerte möglich. Allerdings ist es hier ein Vorteil, wenn Trader gut Englisch sprechen; nicht nur, um sich mit der Community auszutauschen, sondern auch, weil dieser Teil der Webseite größtenteils in englischer Sprache ist. Dennoch präsentiert sich HotForex seriös.

Social Trading Handelskosten: Kosten fallen durch erfolgreiche Handels-Strategien an

Kosten fallen bei dem Social Trading hauptsächlich über eine Art Kommission an. Wird eine Handelsstrategie erfolgreich von einem Trader kopiert, das heißt die angewandte Strategie führte zu einem Gewinn, dann wird der kopierte Trader dafür in Form einer Kommission bezahlt, die von dem Gewinn abgeht.

Social Trading Funktionen: Ganz leicht Signalgeber werden

Zur Teilnahme am Social Trading müssen Follower wie auch Signalgeber das Konto HFCopy eröffnen. Die Mindesteinzahlung ist dabei für Signalgeber und Follower unterschiedlich. Alle Bedingungen dafür auf der Webseite angegeben. Auch in dieser Hinsicht präsentiert sich HotForex seriös. Follower behalten die volle Kontrolle über ihren Account. Im Hinblick auf ihr Risikomanagement können sie Sicherheitslevel einstellen. Auszahlungen sind jederzeit möglich. Signalgeber erhalten für erfolgreiche und kopierte Traders eine Performance-Gutschrift von bis zu 35 Prozent, die alle zwei Monaten ausgezahlt wird. Follower können über bestimmte Tools passende Signalgeber finden.

Im Social Trading können Trader vom Wissen anderer Trader profitieren. Der Broker ermöglicht das Copy-Trading in Echtzeit. Viele Abläufe sind dabei automatisiert. Darüber hinaus können Trader auch über die Browser-Version der Handelsplattform am Social Trading teilnehmen. Der Handel erfolgt über das Hfcopy-Tool. Der Broker zeigt sich auch hier transparent, sodass kein Verdacht eines HotForex Betrugs aufkommt. Das eigentliche Kopieren eines Traders erfolgt automatisch. Follower müssen dabei keine eigene Strategie entwickeln. Es ist zudem möglich, mehreren Signalgebern zu folgen und so auch verschiedenen Strategien zu kopieren. Auf diesem Weg können Trader ihr Portfolio diversifizieren.

Produktzusammenfassung & Fazit: Umfangreiches Angebot wird durch Social Trading ergänzt

Das ohnehin umfangreiche Angebot von HotForex wird durch die Möglichkeit des Social Tradings abgerundet. Hierfür müssen Signalgeber wie auch Follower einen speziellen Account eröffnen, bei dem die Mindesteinzahlung unterschiedlich ist. Auf der Social-Trading-Plattform stehen unterschiedliche Tools zum Finden passender Signalgeber oder der Einstellung des Risikolevels zu Verfügung. Einen Hinweis auf einen HotForex Betrug konnten wir auch hier nicht finden.

HotForex Forex

Forex Handelsangebot: 15 Majors und knapp 35 Minors stehen zur Verfügung

Wie der Name schon sagt, gehört der Forex-Handel zu den Schwerpunkten des Brokers. Aus diesem Grund war das Forex-Handelsangebot Teil unseres HotForex Test. An dieser Stelle haben wir ebenfalls überprüft, ob ein HotForex Betrug vorliegen könnte, aber keinen Hinweis darauf gefunden. Insgesamt bietet der Broker rund 50 Währungen an, davon 15 Majors und knapp 35 Minors. Alle angebotenen Währungen sind auf der Webseite übersichtlich aufgelistet. Exotische Währungen fehlen jedoch in der Auflistung.

Diese Transparenz spricht erneut dafür, dass HotForex seriös ist. Zudem haben wir in unseren HotForex Erfahrungen festgestellt, dass der Broker bei seinem Handelsangebot unter anderem auf die einzelnen Handelszeiten und seine Rollover-Richtlinie verweist. Auch hier präsentiert sich HotForex seriös. Eine Alternative zu HotForex stellen wir Ihnen in unseren ThinkMarkets Erfahrungen vor.

Forex Handelskosten: Kosten durch Spreads bedingt

Mit Blick auf die Handelskosten ist es nach unseren HotForex Erfahrungen ein Vorteil, dass in einer Tabelle zudem typische Spreads und die nutzbaren Hebel aufgelistet sind. Dazu kommen die Swap-Kosten und die Handelszeiten des jeweiligen Währungspaars. In der Liste werden zudem Haupt- und Nebenwährungen voneinander getrennt, was die Übersichtlichkeit erhöht.

Forex Handelskonditionen: Hebel von 1:30 für private Trader

Der Handel ist für private Trader mit Hebeln von bis zu 1:30 möglich. Die Spreads sind variabel und variieren je nach Handelskonto. Unter anderem können Trader für den Forex-Handel das Konto Zero Spread wählen. Hier beginnen die Spreads im Forexhandel bei 0 Pips.

Die HF Markets Metatrader-Plattform für alle Forex-Handelsintrumente ist von Montagabend um 0 Uhr bis Freitagabend um 0 Uhr für den Handel geöffnet. Der Server ist dabei auf die Sommerzeit eingestellt. Trader können nach unseren HotForex Erfahrungen mehrere Handelsstrategien umsetzen. Unsere Erfahrungen mit dem HotForex Devisenangebot gibt keinen Hinweis auf einen möglichen HotForex Betrug.

Produktzusammenfassung & Fazit: Faire Bedingungen bei dem Forex-Handel

Das Handelsangebot von HotForex im Devisenbereich ist mit Blick auf die Menge durchaus mit anderen Brokern vergleichbar. Allerdings teilt der Anbieter selbst seine Währungen in Haupt- und Nebenwährungen ein. Exotische Assets sind daher Mangelware. Ein Vorteil ist jedoch die übersichtliche Darstellung aller wichtigen Informationen wie Handelszeiten und möglich Spreads in einer Tabelle.

HotForex CFD

CFD Handelsangebot: HotForex legt seinen Schwerpunkt auf den CFD-Handel

Neben Forex gehören CFDs zum Hauptangebot von HotForex. Natürlich haben wir und daher auch dieses Handelsangebot in unserem HotForex Test näher angeschaut. Vorab kann bereits festgehalten werden, dass sich auch hier kein Hinweis auf einen HotForex Betrug ergeben hat. CFDs sind bei HotForex unter anderem auf

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Aktien
  • Kryptowährungen

handelbar.

Bei Indizes sind alle Assets sehr übersichtlich in einer Tabelle aufgeführt. Dabei trennt HotForex zwischen Spot- und Futures-Kontrakten. In beiden Bereichen sind elf Assets, darunter der DAX und der FTSE 100 aufgeführt. Bei Metallen und Energien sind neben anderen Assets, darunter Öl der Sorte Brent und Gold als Spot-Kontrakt handelbar. Zwei weitere Ölsorten stehen als Future-Kontrakt zur Verfügung. Bei Rohstoffen sind Palladium und Plating als Spot-Rohstoffe handelbar, fünf weitere Assets wie Zucker als Rohstoff-Futures. Im Aktienhandel ist mit über 50 Basiswerten die CFD-Auswahl besonders groß. Hier finden Trader auch Titel bekannter Unternehmen. Darüber hinaus können Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple gegen den Dollar oder den Euro gehandelt werden. Viele CFDs bietet übrigens auch der Anbieter QTrade an, den wir in unseren QTrade Erfahrungen vorstellen.

CFD Handelskosten: Kosten werden durch Kontomodelle bedingt

Wie auch im Forexhandel listet HotForex bei allen CFD-Assets die Handelszeiten, Hebel, typische Spreads und Swaps auf. Die Handelskosten unterscheiden sich jedoch je nach gewähltem Kontomodell. So beginnen beispielsweise beim Premium-Konto die Spreads bei einem Pip. Die Hebel liegen wie gesetzlich vorgeschrieben bei maximal 1:30 für private Anleger. Professionelle Trader können jedoch mit höheren Hebeln handeln. Auch hier zeigt sich HotForex seriös. Zum Vergleich können Trader dort Angebote von HotForex auch mit unseren LMAX Erfahrungen vergleichen.

CFD Handelskonditionen: Unterschiedliche Handelsstrategien möglich

Die Handelszeiten variieren je nach Handelsinstrument und sind auf der Webseite von HotForex einsehbar. Auch Informationen zu Mindesthandelsgrößen finden sich hier. Generell können sich Trader für einen von mehreren Handelsplattformen entscheiden und damit auch von unterwegs handeln. Dies gibt Tradern Flexibilität und die Option, ganz unterschiedliche Handelsstrategie umzusetzen, darunter auch automatisierte Trading-Strategien.

Produktzusammenfassung & Fazit: Übersichtliche Gestaltung eignet sich auch für Einsteiger

Ein besonderer Vorteil im CFD-Handel ist nach unseren HotForex Erfahrungen, dass der Broker zahlreiche Informationen zu den einzelnen Assets übersichtlich auflistet. Die meisten Basiswerte sind im Aktienhandel zu finden. Bei anderen Anlageklassen wünscht sich der eine oder andere Trader womöglich eine breitere Auswahl, aber insbesondere für Anfänger und weniger anspruchsvolle Trader reicht die Auswahl in jedem Fall vollkommen aus.

Fazit – Regulierter Broker mit breitem Angebot

In unserer HotForex Bewertung konnten wir feststellen, dass HotForex seriös ist und ein breites Handelsangebot vom Forex-Trading bis zur Option des Social-Tradings anbietet. Ein besonderer Vorteil ist, dass gleich auf der Webseite ein Vergleich der Kontoarten und Handelsplattformen erfolgen kann. So finden Trader schnell die Trading-Plattform und das Konto, das am besten zu ihren Ansprüchen passt. Darüber hinaus haben unsere Erfahrungen mit dem Broker gezeigt, dass viele Informationen zu den einzelnen Assets übersichtlich dargestellt sind. Unsere HotForex Bewertung fällt damit durchaus gut aus. Einen Hinweis auf einen HotForex Betrug gibt es nicht.

Nach oben
Unsere empfohlene Alternative zu HotForex:
Unsere empfohlenen Alternativen zu HotForex:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter