Aktien
Futures
Optionen
94/100
Bewertung
LYNX Aktien
*****
Zu LYNX Aktien
Highlights
  • Über 100 Börsen weltweit
  • Aktien ab 5,80 EUR handeln
  • Über 50 Ordertypen
81/100
Bewertung
LYNX Futures
*****
Zu LYNX Futures
Highlights
  • Futures ab 2,00 EUR handeln
  • Schnelle Orderübermittlung
  • US-Futures ab 4,00 USD
86/100
Bewertung
LYNX Optionen
*****
Zu LYNX Optionen
Highlights
  • Optionen ab 2,00 EUR handelbar
  • An über 30 Börsen handeln
  • Effektiv und schnell

LYNX Broker Erfahrungen & Test 2021

Ist LYNX Broker seriös oder Betrug?

LYNX, ein in Europa bekannter Online-Broker, entstand im Jahr 2006 in Amsterdam. Der Anbieter verfügt europaweit über zahlreiche Standorte, darunter Deutschland. Über ihn handeln Anleger an über 100 Börsenplätzen. Wie unsere LYNX Broker Erfahrungen belegen, fordert der Online-Börsenmakler eine hohe Mindesteinzahlung. Diese liegt bei 4.000 Euro. Aufgrund der hohen Mindestanforderungen empfiehlt er sich hauptsächlich für fortgeschrittene Trader. Diese erwartet bei LYNX Broker eine breite Auswahl an Handelsprodukten. Von Aktien bis zu Zertifikaten stehen Handelswerte zur Verfügung. Ein Hinweis, dass LYNX Broker seriös agiert, besteht in der hohen Einlagensicherung. Sie reicht bis zu 100.000 Euro.

+ LYNX Broker ermöglicht den Einstieg in den Handel mit einem Demodepot.

+ Der Online-Börsenmakler wartet mit transparenten Konditionen für das Trading auf.

+ Trader profitieren von einer Vielfalt an Assets.

+ Bei Fragen hilft ein gut erreichbarer und kompetenter Support.

– Das Eröffnen eines Depots gelingt erst nach der „Info-Anforderung“.

Neukundenangebote & Kontowechsel: Ist LYNX Broker seriös oder Betrug? Bonusaktion für Kundenwerbung

Ein massives Anwerben von Neukunden weckt bei Tradern Zweifel an der Seriosität eines Anbieters. Sie brauchen bei LYNX Broker keinen Betrug zu befürchten.

Der Online-Börsenmakler arbeitet mit einem fairen Programm zur Kundenwerbung. Werben angemeldete Anleger einen Freund, erhalten sie und der Neukunde einen Bonus.

LYNX Broker schreibt beiden 50 Euro auf dem Depot gut.

Bleiben Fragen zu der Bonusaktion offen, wenden sich Hilfesuchende an den freundlichen Support des Unternehmens.

Für die Freundschaftswerbung stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Dieser Service belegt, dass LYNX Broker seriös und kundenfreundlich arbeitet.

Weitere Bonus- und Rabattaktionen kündigt der Anbieter den angemeldeten Tradern im Newsletter an.

Usability der Website: LYNX Broker Erfahrungen mit der Website

Eine übersichtliche und strukturierte Internetseite nimmt Einfluss auf den Erfolg eines Brokers, wie unsere Plus500 Erfahrungen bezeugen.

LYNX Broker weiß um die Wichtigkeit der Website-Usability. Dementsprechend gestaltete der Anbieter die Internetseite benutzerfreundlich.

Die klare Struktur und die dezente Farbgestaltung wirken elegant und einladend. Die Seitenbesucher erhalten schnell einen Überblick über:

  • Vorteile des Online-Börsenmaklers
  • seine Auszeichnungen
  • wichtigste Handelswerte
  • die zur Verfügung stehenden Trading-Instrumente
  • die AGBs und Datenschutzbestimmungen.

Eine Navigationsleiste am Seitenanfang suchen sie vergeblich. Um zu den Unterseiten zu gelangen, scrollen sie bis zum Ende der Hauptseite.

Die Informationsfülle und die Navigation beweisen, dass LYNX Broker seriös und clever agiert. Indem er die Trader bis zum Seitenende führt, weckt er ihr Interesse.

Hier finden sich die Navigationspunkte:

  • Wertpapierdepot
  • Wertpapierhandel
  • Wissen & Service
  • Über uns

Die Internetseite zeigt sich mit dem PC und mobilen Endgeräten kompatibel.

Konten & Accounts: LYNX Broker im Test - Trader eröffnen Privat- oder Firmendepot

Bei der Vielzahl der Broker – das bestätigen unsere NordFX Erfahrungen – wählen Anleger zwischen mehreren Handelskonten. Bei LYNX Broker stehen drei Depottypen zur Wahl:

  • Einzeldepot
  • Gemeinschaftsdepot
  • Firmendepot

Um bei dem Broker ein Depot zu eröffnen, wählen Trader zwischen zwei Varianten. Sie fordern Informationsmaterialien an oder nehmen die Depoteröffnung online vor.

Aufgrund umfangreicher Auskünfte zu den Konditionen brauchen sie bei LYNX Broker keinen Betrug zu fürchten.

Mit der Depoteröffnung profitieren Anleger von:

  • kostenfreien Order-Limits
  • attraktiven Viel-Trader-Rabatten
  • dem Wertpapierhandel an über 100 Börsen
  • täglichen Analysen
  • praktischen Trading-Tools

Unterschiedliche Depotangebote für Einsteiger und Fortgeschrittene existieren nicht. Von jedem Depottyp erhalten die Trader Zugang zu allen Handelswerten.

Nach unseren LYNX Broker Erfahrungen eignet sich der Anbieter für Händler mit grundlegenden Kenntnissen im Wertpapierhandel.

Neben den Live-Depots bietet er ein Demodepot an. Dieses steht kostenfrei und ohne zeitliche Begrenzung bereit.

Handelsplattformen: Ist LYNX Broker seriös? Drei Handelsplattformen stehen zur Wahl

Mehrere Online-Börsenmakler bieten den bekannten MetaTrader 4 als Plattform an. Zu dem Ergebnis kommen unsere Oanda Erfahrungen und auch unsere EuropeFX Erfahrungen.

LYNX Broker geht einen eigenen Weg und unterstützt Trader mit drei Handelsplattformen:

  • LYNX Basic
  • LYNX Handelsplattform
  • mobilen Applikationen

Hinter LYNX Basic verbirgt sich einen WebTrader mit den Grundfunktionen der Plattform. Auf allen Geräten verfügbar, profitieren die Nutzer von einer personalisierten Startseite und einer professionellen Performance.

Die LYNX Handelsplattform empfiehlt sich laut unseren LYNX Erfahrungen für Anfänger und Profis. Sie zeichnet sich durch eine hohe technische Qualität, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit aus.

70 technische Indikatoren und 50 Ordertypen und Orderzusätze befinden sich im Angebot.

Neben Fundamentaldaten erhalten Trader Echtzeit-Nachrichten, Realtime-Kurse sowie Zugang zu Experten-Tools.

Die App des Unternehmens ist mit Android- und iOS-Geräten kompatibel. Streaming-Kurse und Charts zeigt sie in Echtzeit an.

Alle Handelsplattformen sind kostenfrei. Das führt in unserem Test zu einer guten LYNX Broker Bewertung.

Zahlungen im LYNX Broker Test: Kostenfreie Depoteröffnung und -Führung

Die Mindesteinzahlung für das Eröffnen eines Depots liegt laut unseren LYNX Broker Erfahrungen bei 4.000 Euro. Aufgrund der hohen Summe kommt der Anbieter hauptsächlich für erfahrene Trader infrage.

Obgleich das Leistungsangebot umfangreich ausfällt, zeigen sich die Ein- und Auszahlungsmethoden im LYNX Broker Test begrenzt. Der Online-Börsenmakler unterstützt ausschließlich die Banküberweisung.

Er erlaubt im Monat eine kostenfreie Auszahlung. Um diese vorzunehmen, melden sich die Anleger im Kundenbereich an und suchen den Unterpunkt „Kapitalisierung“.

Bei Einzahlungen rechnen sie mit den Gebühren des Bankinstituts. Die Kostenhöhe variiert.

Bis das eingezahlte Geld bei dem Broker ankommt, vergehen zwischen zwei und fünf Werktagen. Nach Erhalt legt dieser das Kapital innerhalb von ein bis zwei Tagen auf dem Depot an.

Die eingeschränkte Zahlungsmöglichkeit und deren Dauer stellt in unserem LYNX Broker Test ein Manko dar.

Kundenservice: LYNX Broker Erfahrungen mit dem gut erreichbaren Support

Ob es sich bei LYNX Broker um Betrug handelt, verrät teilweise die Qualität des Kundenservice. Dessen Kompetenz weist auf die Seriosität des Anbieters hin.

Nach unseren LYNX Broker Erfahrungen steht die Kundenfreundlichkeit bei dem Online-Börsenmakler hoch im Kurs. Den Support erreichen Hilfesuchende auf mehreren Wegen:

  • über eine kostenfreie Hotline
  • per E-Mail
  • mit dem Quick-Support

Ein Live-Chat findet sich bei dem Anbieter nicht. Obgleich dessen Fehlen Trader stört, handelt es sich bei LYNX Broker nicht um Betrug.

Um Fragen schnell und gezielt zu beantworten, existiert der Quick-Support. Dieser steht für alle gängigen Betriebssysteme sowie für mobile Endgeräte zum Download bereit.

Telefonisch erreichen Anleger den Kundenservice montags bis donnerstags von 8.00 bis 20.00 Uhr. Am Freitag verkürzt sich der Zeitraum auf bis 18.00 Uhr.

Treten bei deutschen Anlegern Probleme auf, wenden sie sich per E-Mail an die Niederlassung des Brokers in Berlin.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist LYNX Broker seriös?

Wie unsere Saxo Bank Erfahrungen bezeugen, erweist sich die Sicherheit eines Brokers ausschlaggebend. Kunden bei LYNX Broker profitieren in diesem Bereich von einem hohen Komfort.

Der Anbieter legt Wert auf den Daten- und Jugendschutz. Um ein Depot zu eröffnen, weisen Anleger ihre Volljährigkeit nach. Die Eröffnung eines Margin-Depots funktioniert erst ab dem 21. Lebensjahr.

Der Hauptsitz des lizenzierten und börsennotierten Unternehmens befindet sich in den Niederlanden. Hier findet die Regulierung durch die niederländische Zentralbank sowie die Finanzaufsicht statt.

Die deutsche Niederlassung reguliert die BaFin.

Nach unseren LYNX Broker Erfahrungen arbeitet der Online-Börsenmakler mit einer hohen Einlagensicherung. Sie beträgt 100.000 Euro. Des Weiteren trumpft er mit einer Police mit Lloyd’s auf.

Sie führt zu einer Erweiterung der Einlagensicherung auf bis zu 30 Millionen US-Dollar pro Kunde.

Aufgrund der hohen Qualität erhielt LYNX mehrere Auszeichnungen, darunter mehrfach als „Bester Online-Broker“.

Zusatzangebote: LYNX Broker Betrug? Service bei den Zusatzangeboten

Eine Antwort auf die Frage, ob LYNX Broker seriös ist, findet sich mit Blick auf die reichhaltigen Zusatzangebote. Dem Online-Börsenmakler liegt die Weiterbildung seiner Kunden am Herzen.

Um ihnen Fragen schnell zu beantworten, wartet er mit einem Service-Center auf. Dieses enthält beispielsweise einen großen FAQ-Bereich.

Ein Online-Handbuch und Webinare unterstützen die Trader bei ihren Lernerfahrungen im Wertpapierhandel. Um neue Strategien auszuprobieren, eröffnen sie bei LYNX ein kostenfreies Demokonto.

Nach unseren LYNX Broker Erfahrungen versorgt der Anbieter sie mit aktuellen Marktdaten und Handelssignalen.

Den Service bietet er kostenfrei an. Des Weiteren erleichtern Performance- und Fundamentalanalysen das Trading.

Neukunden gibt der Online-Börsenmakler im Bereich „Erste Schritte“ Praxistipps an die Hand.

Tritt ein spezifisches Problem auf, existiert im Service-Center eine Suchmaske. Mit dieser geht die Lösungssuche schnell vonstatten.

Das umfangreiche Serviceangebot führt in unserem LYNX Broker Test zu einer ausgezeichneten Bewertung.

LYNX Aktien

LYNX Broker Aktiendepot: Professionell mit Aktien aus 18 Ländern traden

Aktien Handelsangebot: LYNX Broker Test: Aktien und Aktien-CFDs sind im Angebot

Bei LYNX Broker handeln Investoren Aktien aus zahlreichen Indizes, darunter dem DAX 30. Zu den populären Wertpapieren aus Deutschland zählen beispielsweise:

  • Adidas
  • RWE
  • Linde
  • SAP
  • Infineon

Um einen Überblick über die handelbaren Aktien zu erhalten, bietet der Online-Börsenmakler im Bereich „Wissen“ eine Übersicht. In die Suchmaske geben die Anleger die favorisierten Handelswerte ein. Im Anschluss zeigt das Programm ihnen die Charts.

Der reibungslose Aktienhandel sowie das Trading mit Aktien-CFDs funktioniert über die Plattform LYNX Handelsplattform.

Von allen Konten erhalten Trader Zugriff auf die Aktienwerte.

Kaufen Sie direkt und legen Sie im Depot an. Entscheiden Sie sich für den Handel mit CFDs auf Aktien, spekulieren sie auf deren Kursverlauf.

In unserem LYNX Broker Test führt die umfangreiche Auswahl an Basiswerten zu einer guten LYNX Broker Bewertung.

Obgleich der Anbieter mit dem direkten Aktienhandel aufwartet, befinden sich keine Sparpläne im Angebot.

Neben einem Privatdepot für Einzelpersonen und Gruppen existiert bei LYNX ein Firmendepot. Dieses kommt für alle Rechtsformen, Investmentclubs und Vereine infrage.

Über die Eröffnungskonditionen klärt der Anbieter umfassend auf. Da er keine Informationen zurückhält, steht bei LYNX Broker kein Betrug zu befürchten.

Aktien Handelskosten: Die LYNX Broker Erfahrungen zu den Kosten beim Aktienhandel

Einen Überblick über die Konditionen beim Aktienhandel erhalten die Trader auf der professionellen Handelsplattform des Brokers. Alternativ schauen sie sich die Informationen in der Preis- und Leistungsübersicht an.

In dieser erfahren sie, dass der Einstiegspreis bei Wertpapieren aus Deutschland bei 5,80 Euro liegt. US-Aktien handeln Investoren ab fünf US-Dollar.

Den minimalen Handelswert zieht der Online-Börsenmakler als Kommission ein.

Obgleich die Preisübersicht dürftig ausfällt, handelt LYNX Broker seriös.

Auf eine Depotführungsgebühr verzichtet der Anbieter. Beim Aktienhandel greifen die Trader auf über 50 Ordertypen und -Zusätze zu. Für die Ausführung der Orders fallen nach unseren LYNX Broker Erfahrungen keine weiteren Kosten an.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Über 100 Börsen stehen zur Verfügung

Die Börsen- und Handelsplätze sind über unterschiedliche Handelsplattformen zu erreichen. Lynx Broker bietet seinen Kunden dadurch die Möglichkeit an über 100 Börsen weltweit zu handeln. Vertreten sind die Börsen dabei in Europa, Asien, Amerika und Australien.

Produktzusammenfassung & Fazit: Aktien sind über CFDs handelbar bei guten Bedingungen

Fazit: LYNX Broker ermöglicht das Trading auf Aktien und Aktien-CFDs. Die Wertpapiere stammen aus den bekanntesten Indizes weltweit. Dementsprechend handeln Anleger an internationalen Börsen. Bei dem Online-Börsenmakler wählen sie zwischen einem Privat- oder dem Firmendepot. Für Vereine und alle Rechtsformen bietet sich LYNX als Broker an. Ein Minuspunkt in unserem LYNX Broker Test stellt die eingeschränkte Preisübersicht beim Aktienhandel dar. Einen genauen Blick auf die Konditionen werfen Trader ausschließlich nach Registrierung auf der Handelsplattform.

LYNX Futures

LYNX Broker Futures: an 30 Börsen weltweit handelbar

Futures Handelsangebot: Future-Handel in Deutschland, Belgien, Australien und den USA

Für Händler stellt sich die Frage, ob LYNX Broker seriös ist. Teilweise glauben sie, das umfangreiche Handelsangebot besteht als Köder.

Das Preis- und Leistungsverzeichnis des Brokers belegt, dass trotz der vielen Assets geringe Kosten anfallen. Die Kommission liegt im niedrigen Bereich.

In vier Ländern stellt LYNX Broker das Trading mit Futures bereit. Hauptsächlich stehen diese Termingeschäfte auf

  • Aktien,
  • Rohstoffe,
  • Indizes und
  • ETFs

zur Verfügung. Zu den populären US-Futures auf Indizes zählt der Dow Jones Future. Bei den Rohstoffen stehen Öl und Gold im Vordergrund.

Futures Handelskosten: Ab zwei Euro mit Futures handeln

Die Ordergebühren beginnen bei europäischen Futures ab zwei Euro. US-Futures traden Anleger ab vier US-Dollar. Die Kostenstruktur zeigt sich bei dem handel mit Futures damit übersichtlich und transparent.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Futures lassen sich bei LYNX Broker weltweit handeln

Die Trader erhalten Zugriff auf Futures von 30 Börsenplätzen weltweit. Die Auswahl zeigt sich bei allen Depottypen identisch.

Produktzusammenfassung & Fazit: Handel mit Futures ist bei LYNX Broker empfehlenswert

Für Trader, die sich für den Handel mit Futures entscheiden, erweist sich LYNX Broker als empfehlenswerte Anlaufstelle. Der Anbieter trumpft mit Termingeschäften auf ETFs, Aktien und Indizes auf. Des Weiteren wählen Anleger Rohstoff-Futures. Die Konditionen unterscheiden sich abhängig vom gewählten Handelswert. Beim DAX-Future liegt die Ordergebühr bei zwei Euro. Kosten für die Depotführung oder die Orderübermittlung entstehen nicht.

LYNX Optionen

LYNX Broker Optionen: Der Handel mit Optionen und Optionsscheinen

Optionen Handelsangebot: LYNX Broker Betrug? Optionen an weltweiten Börsen handelbar

Hauptsächlich bietet LYNX den Optionshandel auf:

  • Aktien
  • Futures
  • ETFs

Diese handeln Trader im Privat- sowie im Unternehmensdepot. Unterschiede bei den Preisen existieren nicht. Diese finanzielle Gleichstellung der Depottypen beweist, dass der Online-Börsenmakler seine Kunden wertschätzt.

Optionen Handelskosten: Gute und übersichtliche Kostenstruktur

Auf sie wartet bei LYNX Broker kein Betrug. Auf der Internetseite versucht er, Handelskonditionen und Kostenstrukturen übersichtlich darzustellen.

Allerdings befinden sich die Angaben teilweise auf unterschiedlichen Seiten. Unter Umständen führt das bei Neukunden zu Verwirrung.

Zu den beliebten Assets gehören Wertpapiere aus Europa und den USA.

US-Optionen stehen ab einem Handelswert von 3,50 US-Dollar zur Wahl. EUREX-Optionen bietet das Unternehmen ab zwei Euro an. Der Preis gilt je Kontrakt.

Die Ordergebühren unterscheiden sich abhängig vom Handelsplatz. Für Optionen aus Europa entstehen keine Ausführungsgebühren.

Tätigen die Anleger zehn Ordergeschäfte in ihrem Wertpapierdepot, fallen Gebühren in Höhe von 20 Euro an.

Im Vergleich zeigen sich die Handelskosten niedrig. Die Kostenstruktur beweist, dass LYNX Broker seriös und kundenfreundlich arbeitet.

Börsen- bzw. Handelsplätze: 30 internationale Börsen wählbar

An über 30 Börsen weltweit ermöglicht LYNX das Trading mit Optionen und Optionsscheinen. Die EUREX-Optionsausübung zeigt sich kostenfrei.

Produktzusammenfassung & Fazit: Mehrere Assets bei guten Bedingungen handelbar

Bei dem Broker mit deutscher Niederlassung in Berlin handeln Anleger Optionen und Optionsscheine. Erstere bietet der Online-Börsenmakler auf mehrere Assets, darunter Aktien und ETFs, an. Bei EUREX-Optionen beginnen die Kosten bei zwei Euro. Von Ausführungs- und Depotführungsgebühren sieht der Anbieter ab.

LYNX Forex

LYNX Broker Forex: Über 80 Devisenpaare sind handelbar

Forex Handelsangebot: LYNX Broker Erfahrungen mit Majors und Minors

Alle Depots bei LYNX ermöglichen den Zugang zu den über 80 Devisenpaaren, die der Broker zum Handel anbietet. Zu diesen zählen Haupt- und Nebenwährungen sowie Exoten.

Zu den Majors zählen beispielsweise EUR/USD und GBP/JPY.

Exotische Währungen sind in unserem LYNX Broker Test:

  • Rand
  • Mexikanische Peso
  • Renminbi Yuan
  • Schekel
  • Forint

Der Online-Börsenmakler verfügt über eine Suchmaske, in der Händler eine Währung eingeben. Im Anschluss erhalten sie die Übersicht über die verfügbaren Währungspaare.

Entscheiden Sie sich für EUR, wählen Sie zwischen 20 Währungspaaren. Beim Mexikanischen Peso reduziert sich die Anzahl auf vier.

Forex Handelskosten: Konditionen im LYNX Broker Test

Die Kosten und Handelsbedingungen geben darüber Aufschluss, ob LYNX Broker seriös ist.

Der Anbieter verzichtet auf Spread-Markups und Kontoführungsgebühren.

Anleger handeln mit engen Spreads. Diesen Vorteil bezahlen sie mit Handelsgebühren, die LYNX Broker in Form einer Kommission anfordert.

Bei vielen Online-Börsenmaklern fallen Gebühren in Form der Spreads an. Die Kommissionsforderung stellt von LYNX Broker keinen Betrug dar.

Der Broker arbeitet mit transparenten Preisen und verlangt für Zusatzservices wie eine telefonische Order keinen Aufpreis.

Forex Handelskonditionen: Hebel und Margin werden durch die Währung bedingt

Beim Devisenhandel profitieren die Trader von professionellen Trading-Tools:

  • ChartTrader
  • FXTrader
  • BookTrader

Zu den 22 angebotenen Währungen gibt er das Maximum und Minimum der Ordergröße an. Beim Euro liegt Letzteres bei 20.000 Euro. Das Maximum aller Währungspaare beträgt fünf Millionen.

Der Hebel und die Margin unterscheiden sich bei den Währungen. Euro handeln Trader beispielsweise mit einer Leverage 33:1. Die Sicherheitsleistung liegt bei drei Prozent.

Produktzusammenfassung & Fazit: Kundenfreundliches Angebot beim Forex-Handel

LYNX Broker ist seriös und kundenfreundlich – das beweist ein Blick auf den Umfang an angebotenen Handelswerten. Im Trading-Angebot des Online-Börsenmaklers befinden sich 22 Währungen, die zusammen über 80 Währungspaare ergeben. Die Anleger profitieren von flexiblen und engen Spreads. Hebel und Margin unterscheiden sich bei den Devisenpaaren. Die minimale Ordergröße beträgt 20.000 Euro. Aufgrund dieser Höhe empfiehlt unser LYNX Broker Test den Forex-Handel bei diesem Anbieter erfahrenen Händlern.

LYNX ETF

LYNX Broker ETF: Über 3.500 ETFs stehen zur Wahl

ETF Handelsangebot: Der Online-Börsenmakler bietet ETFs namhafter Anbieter

Entscheiden sich Trader für den Handel mit Exchange Traded Funds bei LYNX, profitieren sie von mehreren Vorteilen. Beispielsweise traden sie mit ETFs renommierter Anbieter wie:

  • Powershares,
  • SPDR,
  • Vanguard oder
  • iShares.

ETF Handelskosten: Ab 5,80 Euro deutsche ETFs handeln

Das Minimum des Handelsvolumens hängt von der gewählten Börse ab. Deutsche ETFs handeln Investoren beispielsweise ab 5,80 Euro.

Für die Depotführung verlangt LYNX Broker keinen Cent. Hierbei spielt es keine Rolle, für welche Art des Wertpapierdepots sich die Trader entscheiden.

Die geringe Kommission und die günstigen Orderkosten treffen bei erfahrenen Anlegern auf Wohlwollen. Einen weiteren Pluspunkt stellt die ETF-Auswahl bei dem Online-Börsenmakler dar.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Internationale Börsenplätze werden angeboten

Mehr als 3.500 ETFs befinden sich im Handelsangebot des Brokers. Sie stammen von internationalen Börsenplätzen. Dementsprechend finden Anleger börsengehandelte Fonds aus Deutschland, Amerika und Australien.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gute Konditionen und angemessene Gebühren vorhanden

Zu den angebotenen Assets bei LYNX Broker gehören mehr als 3.500 ETFs. Diese handeln Trader an internationalen Börsen. Die Orderkosten unterscheiden sich bei den Handelswerten. Bei deutschen ETFs beginnen sie bei 5,80 Euro. US-ETFs handeln Investoren ab fünf US-Dollar.

LYNX CFD

LYNX Broker CFD: Händler traden mit über 7.000 handelbaren Instrumenten

CFD Handelsangebot: Mehr als 4.500 CFDs weltweit handeln

Laut unseren LYNX Broker Erfahrungen punktet der Anbieter mit einer breiten Auswahl an Differenzkontrakten. Dank dem Direct Market Access greifen Anleger, die sich für die LYNX Handelsplattform entscheiden, auf über 4.500 CFDs zu. Diese stammen von internationalen Börsenplätzen.

Hauptsächlich bietet der Online-Börsenmakler das Trading mit CFDs auf:

  • Devisen
  • Aktien
  • Indizes

Zu den Devisen-CFDs gehören Hauptwährungen wie Euro, US-Dollar oder Australische Dollar. Des Weiteren ermöglicht LYNX das Trading mit Contracts for Difference auf exotische Währungen wie Schekel.

Auf alle 22 angebotenen Devisen des Brokers funktioniert die Kursspekulation. Das breite Angebot führt bei Forex- und CFD-Tradern zu positiven LYNX Broker Erfahrungen.

Neben Forex-CFDs wartet der Online-Börsenmakler mit 14 Index-CFDs auf. Die Differenzkontrakte handeln die Anleger auf bekannte Indizes wie:

  • AUSTRALIEN 200,
  • Deutschland 30,
  • Euro 50,
  • Hong Kong 42,
  • Frankreich 40 oder
  • Japan 225.

CFD Handelskosten: Niedrige Handelsgebühren bei dem CFD-Handel

Das Mindesthandelsvolumen unterscheidet sich bei den Handelswerten. Bei Deutschland 30 beträgt es drei Euro. Ebenso fallen in unserem LYNX Broker Test Unterschiede im Hinblick auf Kommission auf.

Sie variiert zwischen 0,01 und 0,02 Prozent.

Im Vergleich zu anderen Brokern punktet LYNX mit niedrigen Handelsgebühren.

Jedoch weist LYNX auf eine geforderte Kommission beim Handel mit Differenzkontrakten hin. Im Schnitt beträgt sie 0,1 Prozent des Handelswertes.

CFD Handelskonditionen: LYNX Broker Betrug oder seriös? Unzureichende Informationen zu CFD-Konditionen

Informationen zu den 7.000 Instrumenten, Spreads und der Margin erhalten Trader nach der Anmeldung auf der Plattform.

Dieser Umstand führt in unserem LYNX Broker Test zu einem Minuspunkt, da er einen Vergleich der Konditionen erschwert.

Obgleich die Übersichtlichkeit im Bereich der CFDs zu Wünschen übriglässt, gibt sie keinen Hinweis auf einen LYNX Broker Betrug.

Um sich einen Überblick über das CFD-Angebot zu verschaffen, lohnt ein Blick in das Preis- und Leistungsverzeichnis des Anbieters. In diesem finden sich keine Informationen zur Margin oder dem angebotenen Hebel.

Produktzusammenfassung & Fazit: Preisstruktur erst nach Anmeldung einsehbar

LYNX Broker unterstützt den CFD-Handel. Zu den über 7.000 Instrumenten zählen Indizes, Aktien und Devisen. Nach unseren LYNX Broker Erfahrungen gibt der Online-Börsenmakler erst nach einer Anmeldung auf der Handelsplattform Auskunft über die Preisstruktur. Ähnlich verhält es sich mit der Leverage und der Margin.

LYNX Zertifikate

LYNX Broker Zertifikate: ausschließlich in Deutschland handelbar

Zertifikate Handelsangebot: Ist LYNX Broker seriös? Zertifikatehandel auf mehr als 200.000 Instrumente

Von allen angebotenen Depottypen erlaubt LYNX Broker den Handel mit Zertifikaten auf verschiedene Assets:

  • Futures
  • Aktien
  • ETFs

Insgesamt stehen über 200.000 Zertifikate zur Auswahl. Die Trader handeln die Werte bekannter Emittenten. Zu diesen gehören:

  • die Deutsche Bank,
  • Societe Generale,
  • BNP Paribas und
  • Citibank.

Zertifikate Handelskosten: Günstige und transparente Konditionen

Neben der professionellen Handelsplattform profitieren Anleger von günstigen Konditionen. Diese beginnen bei 0,20 Prozent des Ordervolumens.

Entscheiden sich die Anleger für ein Ordervolumen von 10.000 Euro, rechnen sie mit Kosten von 20 Euro.

Die Depotführung sowie die Orderübermittlung bietet der Online-Börsenmakler kostenfrei an.

Wie bei anderen Assets funktioniert der Preisüberblick nach erfolgreicher Registrierung. Obgleich dieser Umstand einen Brokervergleich erschwert, handelt es sich bei LYNX Broker nicht um Betrug.

Die Orderkosten zeigen sich bei dem Anbieter final. Sie enthalten die Börsengebühren, sodass keine versteckten Kosten auf die Investoren zukommen.

Durch die Preistransparenz zeigt sich LYNX Broker seriös.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Internationale Börsenplätze vorhanden

Die Handelswerte bei den Zertifikaten stammen von internationalen Börsenplätzen. Auf Beliebtheit treffen laut dem Unternehmen Zertifikate deutscher und US-amerikanischer Finanzdienstleister und diese sind an Börsenplätzen rund um den Globus zu handeln

Produktzusammenfassung & Fazit: Zertifikate für Kunden aus Deutschland handelbar

Deutsche Kunden des Brokers LYNX nehmen den Handel mit Zertifikaten in Anspruch. Auf der Handelsplattform des Anbieters finden sie über 200.000 Zertifikate renommierter Emittenten. Die Ordergebühren fallen günstig aus. Gleichzeitig entfallen Depotführungs- und Ausführungskosten.

Fazit: Unser LYNX Broker Test empfiehlt den Anbieter erfahrenen Tradern

Bei LYNX Broker profitieren die Anleger von umfangreichen Services und einem beeindruckenden Leistungsangebot. Gleichzeitig wartet er mit günstigen Konditionen auf.

Der Online-Börsenmakler brilliert mit komfortablen Trading-Plattformen, die für den mobilen Handel zur Verfügung stehen.

q

Wie unsere Pepperstone Erfahrungen belegen, spielt eine Trading-Simulation eine wichtige Rolle. Zu dem Zweck bietet LYNX Broker ein Demodepot an. Dieses steht unbegrenzt zur Verfügung, um beispielsweise neue Handelsstrategien risikofrei umzusetzen.

Interessieren sich Anleger für den Handel mit Wertpapieren, zeichnet sich LYNX Broker im Test mit einer hohen Funktionalität aus.

Aufgrund der hohen Mindesteinlage stellt er eine Empfehlung für fortgeschrittene Händler und Profis dar.

94/100
Bewertung
LYNX Aktien
*****
Zu LYNX Aktien
Highlights
  • Über 100 Börsen weltweit
  • Aktien ab 5,80 EUR handeln
  • Über 50 Ordertypen
Nach oben
LYNX
94/100
Zu LYNX
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter