nextmarkets wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

Nextmarkets Erfahrungen & Test 2021

Ist nextmarkets seriös oder Betrug?

Der CFD-Broker nextmarkets hebt sich durch sein besonderes Konzept des sogenannten „Curated Investing“ ab. Einsteiger können hier anhand von rund 200 Experten-Strategien monatlich schneller lernen und dank der nextmarkets Erfahrungen mit mehr Profit handeln. Gehandelt werden, wie der nextmarkets Test zeigt, CFDs über die hauseigene Handelsplattform, wobei der Broker als Market Maker auftritt. Mit welchen Leistungen punktet der Anbieter und ist nextmarkets seriös? Gibt es Hinweise auf einen nextmarkets Betrug?

Pro und Contra

deutsches FinTech mit maltesischer Regulierung

+ Über 1.000 Basiswerte nach Strategien des Curated Investing handeln

+ Wettbewerbsfähige Spreads

+ Demokonto und Trading Akademie

– Mindesteinlage von 500 Euro

Usability der Website – Übersichtlich und benutzerfreundlich

Erste Anlaufstelle im nextmarkets Test ist die Website – denn hier formen Interessenten ihren ersten Eindruck des Angebots und ob nextmarkets seriös ist. Die Internetpräsenz ist sehr übersichtlich gehalten, dank eines klaren Menüs in der Kopfzeile fällt es leicht, die Informationen zu den wichtigsten Themen zu finden.

  • So funktioniert’s: Ein Abriss der Besonderheiten und Vorzüge, die Kunden des Brokers bei den nextmarkets Erfahrungen erwarten.
  • Produkte: Information zu den Basiswerten, zum CFD-Handel im Allgemeinen, aber auch zum Curated Investing und weiteren Investitionsmöglichkeiten. Weiterführend lassen sich hier auch Information zu den Handelskosten und Konditionen finden.  Ein Unterpunkt Coachfolio liefert nähere Angaben zu den nextmarkets Experten.
  • Login bzw. Kontoeinrichtung: Hier geht es zum Kundeninterface bzw. zur Kontoeröffnung.

Die Fußzeile der Website enthält die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Impressum und die rechtlich wichtigen Dokumente sowie die ausführliche Risikowarnung zum Handel mit CFDs. Alle Angaben sind vollständig und lassen den Verdacht von nextmarkets Betrug nicht aufkommen.

Konten & Accounts – Demokonto und Handelskonto im nextmarkets Test

Wer sich für das Angebot des Brokers interessiert, kann seine nextmarkets Erfahrungen entweder über das kostenfreie Demokonto machen oder ein Live-Konto eröffnen. Weitere Kontotypen oder Abstufungen gibt es nicht. Der Anmeldeprozess wird über eine gut sichtbare Schaltfläche in der Kopfzeile der Website eingeleitet. Das Demokonto lässt sich im nextmarkets Test mit wenigen Angaben eröffnen, ist mit 10.000 Euro bestückt und erlaubt nicht nur ein Kennenlernen der Handelssoftware, sondern auch den Zugang zum Curated Investing. Mit dem Angebot der Demo zeigt sich nextmarkets seriös.

Die Einrichtung eines Echtgeldkontos erfordert detaillierte Angaben – unter anderem zur Person und zum Wohnsitz, aber auch zur finanziellen Situation. Außerdem müssen Neukunden die Risikohinweise lesen und zur Kenntnis nehmen. Da mit der Kontoeinrichtung eine Verifizierung durch ein Ausweisdokument einhergeht, ist auch dem Jugendschutz Genüge getan. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Kontoeröffnung ist eine Mindesteinzahlung notwendig, um den Handel aufnehmen zu können. Diese beträgt bei nextmarkets 500 Euro.

Handelsplattformen – nextmarkets Erfahrungen mit der hauseigenen Software

Das deutsche FinTech setzt nicht auf bekannte Lösungen von externen Anbietern, sondern gibt seinen Kunden eine proprietäre Software an die Hand. Das macht auch Sinn, denn so machen Trader ihre nextmarkets Erfahrungen mit dem innovativen Konzept des Curated Coachings, das nahtlos in die Handelsplattform integriert ist. Wie der nextmarkets Test zeigt, kann die Handelssoftware aus jedem Browser heraus aufgerufen werden, auch eine App für mobile Endgeräte ist verfügbar.

Die Software erweist sich als sehr intuitiv bedienbar und übersichtlich. Aus der Benutzeroberfläche heraus können Trader die ausgewählten Coaches des Brokers immer im Auge behalten. Die Ausstattung mit Tools und Indikatoren für die Chartanalyse steht bekannten Namen nicht nach, aus dem Chart heraus können die Strategien der Coaches kopiert werden. Für alle handelbaren Werte werden Echtzeitkurse geboten, die wichtigsten Orderarten sind ebenfalls verfügbar. nextmarkets bietet seinen Kunden mit der Handelsplattform eine genau auf das Curated Investing zugeschnittene Software, die den Lerneffekt dank ihrer Übersichtlichkeit noch steigert.

Zahlungen – Gute nextmarkets Bewertung für Zahlung per Kreditkarte und Banküberweisung

Die Abwicklung von Ein- und Auszahlungen, damit verbundene Gebühren und mögliche Einschränkungen sind ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, ob ein Broker wie nextmarkets seriös ist. Neben den möglichen Kosten sind auch die zeitlichen Fristen bis zur Gutschrift für Trader interessant. Wie gestalten sich bei nextmarkets die Erfahrungen mit den Zahlungen? Kunden können ihr Handelskonto nur über zwei Wege kapitalisieren – nämlich per Kreditkarte oder mit einer Banküberweisung. Zu den akzeptierten Karten gehören VISA und MasterCard. Zahlungen müssen mithilfe einer Kreditkarte oder von einem Bankkonto ausgeführt werden, deren Inhaber mit dem Kontoinhaber bei nextmarkets identisch ist.

Bei einer Ersteinzahlung müssen Kunden darauf warten, dass der Broker die Mittel freigibt. Ansonsten erfolgt die Gutschrift bei Kartenzahlungen umgehend, bei einer SEPA-Überweisung hingegen müssen Nutzer mit einer Bearbeitungsfrist zwischen einem und drei Werktagen rechnen. Erfreulich ist, dass es für Ein- und Auszahlungen keinerlei Gebühren und auch keine sonstigen Vorgaben gibt, sodass hier ein nextmarkets Betrug von der Hand gewiesen werden kann.

Kundenservice – Deutscher Support ist leicht erreichbar

Als wichtiges Qualitätskriterium gilt ein weiterer Blick dem Support. Wie fällt die nextmarkets Bewertung für den Kundendienst aus? Neben der Kompetenz und Freundlichkeit nimmt der nextmarkets Test auch die Erreichbarkeit unter die Lupe.

Da die deutsche nextmarkets GmbH ihren Sitz in Köln hat, kann der deutsche Support werktags von  09:00 bis 18:00 Uhr unter einer Kölner Festnetznummer telefonisch erreicht werden. Alternativ können Trader sich über ein Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail an den Kundendienst wenden und erhalten auch auf diesem Weg zeitnah eine Antwort. Die meisten Kunden sind mit den nextmarkets Erfahrungen beim Support zufrieden, die Hilfsbereitschaft und die Fähigkeiten des Support-Teams werden gut eingeschätzt.

Grundlegende Informationen und Antworten auf geläufige Fragen bietet der umfassende FAQ-Bereich auf der Website. Die FAQ erreichen Nutzer über den Link zum Thema „Hilfe“ in der Fußzeile. Außerdem gibt es ein Trading Glossar, das die Grundbegriffe des Tradings erläutert.

Regulierung & Einlagensicherung – Deutsches FinTech mit maltesischer Regulierung

Ob bei einem Broker wie nextmarkets Betrug zu befürchten ist, lässt sich auch aus der Regulierung ableiten. Hier zeigt sich, dass nextmarkets seriös ist. Die deutsche nextmarkets GmbH hat ihren Sitz in Köln, das Brokerage-Angebot wird jedoch über die nextmarkets Trading Limited auf Malta abgewickelt.

Diese untersteht der Regulierung durch die maltesische Finanzaufsichtsbehörde MFSA. Die Behörde sorgt dafür, dass die innerhalb der EU verbindlichen Auflagen für Finanzdienstleister eingehalten werden. So muss nextmarkets die Kundengelder in segregierten Konten verwahren, getrennt vom Vermögen des Brokers. Außerdem ist nextmarkets Mitglied ein einem Anleger-Kompensationsfonds, der Beträge von bis zu 20.000 Euro erstattet, sollte der Broker zahlungsunfähig werden.

Die nextmarkets Bewertung durch Foren und die Fachpresse fällt weitgehend positiv aus, unter anderem deshalb, weil die Gründer durch die Vorgängerplattform ayondo bereits bekannt sind. Regelrechte Auszeichnungen bekannter Plattformen finden sich im nextmarkets noch nicht allzu viele, der Broker kann jedoch eine Empfehlung als bester Forexbroker durch Asktraders vom Februar 2019 vorweisen.

Zusatzangebote – Gute Erfahrungen mit dem Demokonto und der Trading Akademie

Der deutsch-maltesische Anbieter nextmarkets ist zwar ein CFD-Broker, das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist jedoch sein innovativer Coaching-Ansatz. Das wird durch zusätzliche Angebote unterstützt, die dazu beitragen sollen, dass Nutzer schneller und besser Zugang zum Trading finden. Verfügbar sind ein kostenloses, unbefristetes Demokonto und die nextmarkets Trading Akademie. Zu den Schulungsmaterialien gehören Ratgeber-Artikeln und Video-Tutorials, die grundlegende Inhalte vermitteln. Erklärt werden die Handelssoftware, die Finanzprodukte, Analysen, Orders und Strategien. Kunden haben im Rahmen ihrer nextmarkets Erfahrungen Zugriff auf über 15 Stunden Videomaterial. Außerdem werden Webinare und von Zeit zu Zeit auch Live-Seminare abgehalten.

Wie der nextmarkets Test zeigt, kann das Erlernte risikolos mit der kostenlosen Demo umgesetzt und vertief werden. Das Demokonto bietet eine echte Handelsumgebung und Echtzeitkurse. Gehandelt wird nicht mit eigenem Geld, sondern mit 10.000 Euro an virtuellem Kapital. Die Anwendung des Curated Investing ist den Nutzern bereits mit der Demo möglich – hier ist nextmarkets seriös und entgegenkommend.

nextmarkets Funds

nextmarkets Social Trading – Curated Investing im nextmarkets Test

Social Trading Handelsangebot

Manuel und Dominic Heyden, die Gründer von nextmarkets, sind in der Trading-Szene schon seit der Gründung von ayondo bekannt. Mit der Social Trading Plattform erschlossen die Brüder damals Neuland, mit nextmarkets gehen die Brüder – und zahlreiche beteiligte Coaches – wiederum neue Wege. nextmarkets ist natürlich ein CFD-Broker, das Alleinstellungsmerkmal des Angebots ist jedoch der Lerneffekt, der über die Vermittlung von Handelssignalen beim Social Trading noch hinausgeht. Bei nextmarkets agieren erfolgreiche Trader als Coaches und legen ihre Strategien offen. Kunden von nextmarkets profitieren von einem Experten-Coaching, das unter dem Begriff Curated Investing angeboten wird.

Social Trading Handelskosten

Neben dem Kopieren einzelner Strategien können Trader bei nextmarkets auch auf das sogenannte Coachfolio zurückgreifen. Mit dem Coachfolio können Kunden allen Analysen der nextmarkets Coaches in einem Produkt folgen. Um das Coachfolio zu nutzen, müssen Interessenten zunächst einige Fragen zum Portfoliomanagement beantworten. Anschließend wird das eingesetzte Kapital definiert, das einen Mindestwert von 100 Euro haben muss. Für jeden der Coaches wird der zu investierende Betrag individuell angegeben, muss aber ein Minimum von 10 Euro erreichen.

Die geringen Mindesteinlagen und die individuellen Anpassungen lassen nextmarkets Betrug auch hier ausschließen. Auch die Hebel für jede einzelne Kategorie der Analysen können nach Wunsch eingestellt werden. Entschließt sich der Nutzer, das Coachfolio zu beenden, werden die enthaltenen Analysen zunächst zu den regulär gefolgten Strategien verschoben. Mit dem Coachfolio sollen Interessenten angesprochen werden, die sich nicht täglich und intensiv mit dem CFD-Trading beschäftigen wollen, jedoch auf der Suche nach Anlageformen mit lohnender Rendite sind.

Nicht nur Inhaber von Echtgeldkonten können das Curated Investing nutzen, auch mit dem Demokonto können sich Interessenten einen Eindruck verschaffen. Das liegt daran, dass das Feature nicht mit separaten Kosten verbunden ist, hier ist nextmarkets seriös. Nach einigen Jahren verschiedener Probeläufe entschieden sich die Heydens gegen die Implementierung eines Abo-Modells mit separaten Gebühren. Stattdessen erhebt nextmarkets nur den Spread – Curated Investing inbegriffen.

Typische Spreads sind:

  • DAX30: 1 Pip
  • Dow Jones: 3 Pips
  • Gold: 0,6 US-Dollar
  • Bitcoin: 10 US-Dollar

Social Trading Funktionen

Unter den Coaches, die auf der Website vorgestellt werden, finden sich Börsenhändler, Investmentbanker  und Fondsmanager, denen die große Erfahrung in ihren Tätigkeitsfeldern gemeinsam ist. Die Schwerpunkte jedes Experten werden vorgestellt, zusammen kommen die Experten auf rund 200 Analysen pro Monat, die den Kunden von nextmarkets über die Handelsplattform zur Verfügung gestellt werden. Relevante Strategien können direkt im Chart angezeigt und mit einem Klick kopiert werden.

Über das Kopieren hinaus vermitteln die Coaches jedoch auch, auf welche Weise sie ihre Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkte ermitteln und wie sie ihre Limits setzen. Das macht die Strategien nachvollziehbar und sorgt für einen tatsächlichen Lerneffekt, der sich später positiv auf eigene Trades auswirkt und die Ausarbeitung erster eigener Strategien erleichtern soll.

Produktzusammenfassung & Fazit

Trader und Anleger können damit bei nextmarkets Erfahrungen mit unterschiedlichen und sehr individuellen Einsichten machen. Wer das Curated Investing zusammen mit den angebotenen Schulungsmaterialien nutzt, kann einen sehenswerten Lerneffekt erzielen. Auch weniger lernfreudige Anleger kommen mit dem Coachfolio auf ihre Kosten. Dass für die Nutzung keine Gebühren oder Abo-Kosten anfallen, belegt, dass nextmarkets seriös ist und dass man nextmarkets Betrug bei seinen Angeboten nicht vorwerfen kann.

nextmarkets Forex

nextmarkets Forex – Mehr als 20 Devisenpaare mit CFDs handeln

Forex Handelsangebot

Bei nextmarkets können Nutzer auf die Wertentwicklung von insgesamt 21 Währungspaaren spekulieren, und zwar mithilfe von CFDs. Der Direkthandel am Spot-Markt ist nicht Bestandteil der Leistungen.

Verfügbar sind im nextmarkets Test die gängigen Forex Haupt- und Nebenwerte und einige Exoten. Gehandelt werden kann aber einer Stückzahl von 1.000 und mit Mindestbeträgen von 10 Euro.

Forex Handelskosten

Die Spreads stellt der Broker als Market Maker. Allerdings sind sie eng genug, dass man keinen nextmarkets Betrug unterstellen kann und betragenbeispielsweise

  • für EURUSD: 0,6 Pips
  • für EURCHF: 1 Pip
  • für USDJPY: 0,3 Pips

Weitere Kosten oder Kommissionen fallen beim Handel nicht an, auch auf eine Inaktivitätsgebühr verzichtet der Anbieter – was die Kosten und Konditionen angeht, ist nextmarkets seriös.

Forex Handelskonditionen

Die Hebel und Margins entsprechen den Vorgaben der europäischen Marktaufsichtsbehörde ESMA und sind zum Schutz privater Trader limitiert auf einen maximalen Faktor von 1:30 bei den Forex Majors. Wer entsprechende Aktivitäten und Kapital über mehr als 500.000 Euro mitbringt, kann sich als professioneller Trader einstufen lassen und erhält damit Zugang zu höheren Hebeln. Zu den bei nextmarkets verfügbaren Orderarten gehören Market Order, Limit Order, Stopp Loss Order und Stopp Buy Order.

Produktzusammenfassung & Fazit

Für einen Market Maker zeigt sich nextmarkets bei den Kosten und Konditionen kulant. Versteckte Kosten gibt es nicht, und obwohl sich der Broker vollständig und einschließlich des Curated Investing über die Spreads finanziert, sind diese durchaus als günstig zu bezeichnen. Ein nextmarkets Betrug liegt hier nicht vor. Das Handelsangebot ist bei den Devisenpaaren nicht eben üppig und fällt geringer aus als bei den Tickmill Erfahrungen, allerdings geht es vordringlich darum, das Portfolio in Hinblick auf qualitativ wertvolle Strategien der Coaches auszurichten.

nextmarkets Krypto

nextmarkets Krypto – nextmarkets Erfahrungen mit zwei Krypto-CFDs

Krypto Handelsangebot

Der Direkthandel mit Kryptowährungen ist zwar nicht Bestandteil der Erfahrungen, die Kunden bei nextmarkets machen, aber immerhin werden zwei Krypto-CFDs angeboten, einige weniger als bei den Skilling Erfahrungen. Damit haben Trader bei dem Broker die Möglichkeit, auf die Kursentwicklung von Bitcoin und Ethereum zu spekulieren, und das auf der Grundlage von Experten-Strategien der nextmarket Coaches.

Krypto Handelskosten

Auch bei den Krypto-CFDs kann der Handel schon ab Mindestbeträgen von 10 Euro aufgenommen werden. Die Spreads betragen:

  • Bitcoin 10 US-Dollar
  • Ethereum 2,00 US-Dollar

Von einem nextmarkets Betrug kann angesichts der günstigen Konditionen bei den Krypto-CFDs nicht geredet werden.

Krypto Handelskonditionen

Da der Handel mit CFDs abläuft, sind Kenntnisse der Blockchain oder das Unterhalten eines Krypto-Wallets nicht notwendig, die Digitalwährungen werden als Basiswerte nicht tatsächlich erworben. Die sonstigen Handelskonditionen gelten wie bereits besprochen, der Hebel bei Krypto-CFDs beträgt für private Trader lediglich 1:2.

Produktzusammenfassung & Fazit

Einem Trader, der einen deutlichen Schwerpunkt und starkes Interesse an Krypto-CFDs mitbringt, wird das Angebot bei nextmarkets sicherlich nicht genügen. Um die Lernerfahrung des Curated Investing abzurunden, ist die Einbeziehung der beiden bekanntesten Kryptowährungen jedoch anzuerkennen – so können Kunden mit diesen interessanten Basiswerten erste Handelserfahrungen schon mit geringem Handelsvolumen sammeln. Auch hier gibt es Pluspunkte im nextmarkets Test.

nextmarkets CFD

nextmarkets CFD – Über 1.000 handelbare Basiswerte

CFD Handelsangebot

Neben den Forexpaaren können weitere Basiswerte über CFDs gehandelt werden. Kunden machen ihre nextmarkets Erfahrungen mit mehr als 1.000 Underlyings, darunter

  • 7 Aktienindizes, darunter DAX 30, EuroStoxx, CAC 40, S & P 500
  • Einzelaktien aus den wichtigsten globalen Aktienindizes
  • Anleihen: BUND
  • Rohstoffe: Gold, Silber, WTI Crude, Brent Crude, Erdgas
  • ETFs: iShares ETFs

Der Handel mit echten Aktien, mit dem Anleger bei Traderepublic Erfahrungen machen, ist nicht möglich.

CFD Handelskosten

Auch beim CFD-Trading kann ab Beträgen von 10 Euro gehandelt werden. Die Spreads sind im nextmarkets Test eng und betragen beispielsweise:

  • DAX30: 1 Pip
  • Dow Jones: 3 Pips
  • Gold: 0,6 US-Dollar
  • Bitcoin: 10 US-Dollar

Alle Angaben zu Spreads, Margins und Hebeln sind für sämtliche Basiswerte auf der Website von nextmarkets in einer Übersicht zusammengestellt. Mit den engen Spreads und transparenten Konditionen zeigt sich nextmarkets seriös im CFD-Handel, obwohl der Broker als Market Maker selbst die Kurse vorgibt. Damit kann der Verdacht von nextmarkets Betrug ausgeräumt werden. Über den Spread hinaus fallen keine Gebühren oder Kommissionen an. Hebel und Margin richten sich nach den EU-weit verbindlichen Vorgaben und betragen für

  • Forexhauptwerte 30:1
  • Hauptindizes, Nebenwerte, Gold 20:1
  • Rohstoffe, Nebenindizes 10:1
  • Aktien und Anleihen 5:1
  • Kryptowährungen 2:1

CFD Handelskonditionen

Die Orderarten sind die bereits zuvor genannten. Das Portfolio ist nicht riesig, aber durchaus vorzeigbar. Auch hier gilt, wie bei den Forexpaaren, dass der Anbieter die Qualität der Analysen sicherstellen will, um hochwertiges Coaching als Geschäftsschwerpunkt anbieten zu können.

Neben dem CFD-Handel ermöglicht der Broker seinen Kunden auch Investitionen in weitere Produkte. Dazu gehört der von nextmarktes geschaffene Spar-CFD, der eine Alternative zu konventionellen und damit nicht mehr lohnenden Anlageformen darstellt. Den besonderen Differenzkontrakt gibt es seit dem 10.12.2018, er nutzt den Unterschied zwischen dem deutschen und dem US-amerikanischen Leitzins aus. Mit dem Spar-CFD können Anleger von der Marktpreisinflation profitieren. Die Rendite des Spar-CFD wird erzielt, solange der US-amerikanische Leitzins höher liegt als sein deutsches Pendant. Bei der Erst-Emission betrug die Rendite 1.50 %.

Die Investition in den Spar-CFD ist direkt über das Handelskonto beim Broker mit einer Mindesteinlage von 100 Euro möglich. Gebühren fallen dafür nicht an. Da es keine Laufzeit gibt, kann der Spar-CFD börsentäglich durchgehend gehandelt werden.

Außerdem können zwei weitere Anlageprodukte mit und ohne Hebel gehandelt werden, nämlich der Real Estate Index und der Green Index. Beim Real Estate Index CFD wird die Kursentwicklung der zehn bedeutendsten internationalen Immobilienkonzerne abgebildet, beim Green Index sind Unternehmen aus dem Bereich der innovativen Energien und umweltschonenden Angebote vertreten. nextmarkets hebt sich hier von anderen Finanzdienstleistern dadurch ab, dass die Indizes nicht als ETF, sondern als CFD angeboten werden. Das erlaubt Anlegern den Handel sowohl mit als auch ohne Hebel nach eigenen Vorlieben. Die Renditen betragen beim Handel ohne Hebel  0.25 % p.a., kommt der Hebel zur Anwendung, erhöhen sie sich auf 2.5 % p.a.

 

 

Produktzusammenfassung & Fazit

Das breit aufgestellte Handelsangebot erlaubt bei nextmarkets Erfahrungen mit allen relevanten Anlageklassen – erweitert um interessante und innovative Eigenkreationen wie den Spar-CFD und die genannten Index-CFDs. Der Börsenhandel mit Wertpapieren, mit dem Anleger bei Gratisbroker Erfahrungen machen, wird nicht angeboten. Dabei sind die Kosten des Market Makers transparent und sehr wettbewerbsfähig, der Einstieg in den Handel ist schon mit geringem Budget möglich. Dabei profitieren Kunden von Anfang an von den Strategien im Rahmen des Curated Investing.

Fazit – Zielführender Einstieg ins Trading mit etwas anderem Coaching

Der nextmarkets Test kommt zu einem überzeugenden Ergebnis. Das deutsche FinTech punktet mit Übersichtlichkeit und Transparenz, angefangen mit der Informationsvermittlung auf der Website bis hin zu den dargestellten Kosten und Konditionen für die Basiswerte in allen Anlageklassen. Als Market Maker ist nextmarkets seriös dank enger Spreads, zusätzliche Kosten fallen nicht an. Das gilt auch für das Curated Investing, die Strategien der Trading-Experten, mit denen Einsteigern der Zugang zum CFD-Trading erleichtert werden soll. Die Erfahrungen bei nextmarkets gehen dank der Qualität des Coachings noch über das herkömmliche Social Trading hinaus. Die Mindesteinzahlung ist zwar mit 500 Euro ein wenig höher als bei den Traderepublic oder Justtrade Erfahrungen, damit ist jedoch alles Weitere abgegolten. Da alle Funktionen mit dem Demokonto getestet werden können, lässt sich ein nextmarkets Betrug ausschließen.

Nach oben
Unsere empfohlene Alternative zu nextmarkets:
Unsere empfohlenen Alternativen zu nextmarkets:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter