Aktien
Fonds
Forex
76/100
Bewertung
NordFX Aktien
*****
Zu NordFX Aktien
Highlights
  • 68 Aktien verfügbar
  • Faire Konditionen
  • Kompetenter Kundenservice
88/100
Bewertung
NordFX Fonds
*****
Zu NordFX Fonds
Highlights
  • Minimal Investment von 500 USD
  • Investment von 6 Monaten bis zu einem Jahr
  • Verschiedene Werte nutzbar
90/100
Bewertung
NordFX Forex
*****
Zu NordFX Forex
Highlights
  • Transparente Konditionen
  • Verschiedene Handelskonten wählbar
  • Gute Handelsplattformen

NordFX Erfahrungen & Test 2021

Ist NordFX seriös oder Betrug?

Der Name NordFX steht für einen international agierenden Forex-Broker mit über zehnjähriger Erfahrung. Der indische NDD-Broker existiert seit dem Jahr 2008 und betreut nach unseren NordFX Erfahrungen Kunden aus 190 Ländern. Seine Regulierung übernehmen die Finanzaufsichtsbehörde in Vanuatu sowie die CySEC für Trader in der Europäischen Union. Diesen stellt der Online-Börsenmakler eine eigene Website NordFX EU zur Verfügung. Auf der internationalen Website des Unternehmens stehen mehrere Handelsplattformen und Konten zur Auswahl. Zu den Besonderheiten des Brokers zählt der maximale Forex-Hebel von bis zu 1.000:1. Des Weiteren wartet die Seite mit Lerninhalten auf, die dafürsprechen, dass NordFX seriös und kundenfreundlich arbeitet.

+ mehrjährigen Erfahrung als Trading-Anbieter

+ über 50 Auszeichnungen

+ kostenfreies Demo-Konto.

+ Schutz vor NordFX Betrug, durch Regulierung zweier Finanzaufsichtsbehörden

+ Internetseite steht nicht in deutscher Sprache zur Verfügung

Usability der Website im NordFX Test

Die Benutzerfreundlichkeit einer Internetseite ist an deren Struktur erkennbar. Bei NordFX blicken die Besucher auf eine ordentliche und intuitiv bedienbare Startseite. In Grau- und Weißtönen gehalten, strahlt diese Seriosität aus.

Die Trader sehen die wichtigsten Handelswerkzeuge und Vorteile des Unternehmens auf einen Blick. Am Ende der Hauptseite stehen rechtliche Hinweise, beispielsweise die Datenschutzbedingungen.

Am Anfang zeigen sich Buttons, die zur Kontoeröffnung, dem Support und der Sprachauswahl führen. Die Website steht in über 20 Seiten zur Verfügung. Deutsch gehört jedoch nicht dazu.

Das Navigationsmenü der Seite besteht aus acht Punkten:

  • Trading Accounts
  • Plattformen
  • NordFX Box
  • Partnerprogramm
  • Werkzeuge
  • Bildung

Des Weiteren existieren Informationen zum Unternehmen sowie weitere Hinweise auf Kontaktmöglichkeiten.

Die gute Übersicht der Seite zeigt, dass NordFX seriös arbeitet. Um Informationen zu den angebotenen Assets zu erhalten, gehen Anleger in den Bereich „Accounts“.

Die Website des Anbieters funktioniert auf dem PC sowie auf Tablet und Smartphone reibungslos.

Konten & Accounts im NordFX Test: vier Handelskonten und ein Demo-Konto

Die Mehrzahl der Online-Börsenmakler unterstützt den Einstieg in den Handel mit einem kostenfreien Demo-Konto. Das zeigen unsere Pepperstone Erfahrungen.

Neben einer Trading Simulation trumpft NordFX mit vier Handelskonten auf:

  • Fix
  • Pro
  • Zero
  • Stocks

Bei Letzteren handelt es sich um ein Konto für den Aktienhandel.

Das Fix-Konto empfiehlt sich für Einsteiger, da die Mindesteinzahlung bei zehn US-Dollar liegt. Neben 28 Forex-Paaren gewährt das Konto Zugriff auf Rohstoffe und CFDs.

Handelsgebühren fallen in Form von Spreads an. Der Broker verlangt laut unserer NordFX Erfahrungen keine Kommission. Ebenso verhält es sich im Pro-Konto.

Dieses geht mit einer Einzahlung von 250 US-Dollar einher. Spreads beginnen ab 0.9 Pips. Zusätzlich vergrößert sich das Handelsangebot auf 30 Währungspaare.

Zero stellt mit:

  • 500 US-Dollar Mindesteinlage
  • Spreads ab null Pips
  • 33 FX-Paaren
  • einer Kommission von 0,0035 Prozent pro Trade

den Account für Erfahrene dar.

Handelsplattformen: NordFX Erfahrungen mit den Plattformen - Trader wählen zwischen drei Varianten

Mehrere Broker arbeiten mit dem MetaTrader 4, wie unsere S Broker Erfahrungen belegen. Die renommierte Handelsplattform nutzt ebenfalls NordFX. Sie steht in drei Varianten zur Wahl:

  • Desktop-Version
  • mobile Applikation für Android-Geräte
  • mobile Applikation für iOS-Geräte

Die Trading-Plattformen bietet der Online-Börsenmakler kostenfrei an.

Bei allen Handelsplattformen profitieren die Anleger von einer Handelsausführung in Echtzeit. Sie erhalten Zugang zu:

  • umfangreichen Analysen
  • grafischen Analysewerkzeugen
  • Nachrichten internationaler Nachrichtenagenturen

Die Apps punkten mit einer benutzerfreundlichen Programmoberfläche und der einfachen Bedienung. Auf allen Plattformen erlaubt NordFX den manuellen und automatisierten Handel.

Des Weiteren liefert der Anbieter zu jeder Trading-Plattform ein eigenes Benutzerhandbuch. Dieser Service zeigt, dass NordFX seriös und anwenderfreundlich ist.

Ein weiteres Highlight der Seite besteht im MetaTrader Multi-Account. Hierbei handelt es sich um eine Handelsplattform für bis zu vier Konten.

Zahlungen im NordFX Test: keine Ein- und Auszahlungsgebühren

Unsere NordFX Erfahrungen zeigen, dass sich die Zahlungsoptionen bei den verschiedenen Handelskonten des Anbieters nicht unterscheiden. Drei Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • Online-Zahlungsdienste

Die Banküberweisung funktioniert bei allen Konten mit den Währungen US-Dollar, Euro oder Rubel. Die Bearbeitungszeit beträgt drei bis fünf Werktage.

Obgleich NordFX keine Kosten verlangt, kommen Bankgebühren auf die Nutzer zu.

Suchen Sie nach einer kostenfreien und schnellen Variante, bieten sich Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte an. NordFX akzeptiert Visa und Mastercard.

Des Weiteren weist unser NordFX Test auf die Online-Zahlungsdienstleister hin. Internationale Anbieter sind:

  • NETELLER
  • Skrill +
  • WebMoney

Der Broker arbeitet mit nationalen Zahlungsanbietern zusammen. Zu diesen gehören:

  • Dragonpay
  • PayToday
  • Ngan Luong
  • Yandex Money und
  • QIWI

Die breite Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten führt in unserem NordFX Test zu einer positiven Bewertung. Als empfehlenswert erweist sich das Ein- und Auszahlen per Kreditkarte. Ebenso wie bei den Online-Dienstleistern kommt es zur sofortigen Transaktion.

Kundenservice: Positive NordFX Erfahrungen mit dem Support

Um die Kunden von NordFX vor Betrug zu bewahren, bietet der Broker mehrere Kontaktmöglichkeiten an. Neben einer Hotline gehören zu diesen ein unkompliziertes Kontaktformular sowie der Chat.

Letzterer steht in englischer Sprache zur Verfügung. Deutschsprachige Mitarbeiter fehlen nach unseren NordFX Erfahrungen bei dem Online-Börsenmakler.

Gleiches gilt für eine deutsche Telefonnummer. Neben mehreren internationalen Hotlines bietet der Broker eine europäische Rufnummer an. Informationen zu den Kosten fehlen. Obgleich dieses bei Nutzern Unsicherheiten hervorruft, handelt es sich bei NordFX nicht um Betrug.

Der Anbieter offeriert mehrere kostenfreie Kontaktmöglichkeiten, darunter Nachrichten per E-Mail. Die E-Mail-Adresse steht im unteren Bereich der Support-Seite.

Am unkompliziertesten und schnellsten erweisen sich in unserem NordFX Test der Chat und das Kontaktformular. Zusätzlich wartet der Broker mit einem gut sortierten FAQ-Bereich auf.

Bevor die Trader den Kundenservice zurate ziehen, suchen sie hier eine Antwort auf ihr Problem.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist NordFX seriös oder Betrug?

Regulierung durch zwei Behörden

Die Seriosität eines Online-Börsenmaklers hängt maßgeblich von dessen Regulierung ab. Das zeigen unsere Saxo Bank Erfahrungen.

NordFX verfügt über die Regulierung durch die CySEC. Die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde erweist sich als streng. Dementsprechend sind Kunden von NordFX vor Betrug geschützt.

Durch die Regulierung innerhalb der EU unterliegt NordFX der europäischen Richtlinie zur Einlagensicherung.

Laut unserer NordFX Erfahrungen sichert das Unternehmen die Kundengelder bis zu 100.000 Euro pro Kunde ab. Das Firmenkapital trennt es strikt von den Einlagen der Anleger.

Des Weiteren reguliert eine Aufsichtsbehörde aus Vanuatu den Broker.

Dieser legt großen Wert auf den Jugendschutz sowie den Datenschutz. Hinweise auf die entsprechenden Bestimmungen erhalten Anleger im Bereich „Legal Disclaimer“.

Die zweifache Regulierung beweist, dass NordFX seriös agiert. Einen weiteren Hinweis auf dessen hohe Qualität geben die vielen Auszeichnungen.

Im Laufe der Zeit erhielt NordFX über 50 Awards. 2020 gewann der Online-Börsenmakler eine Auszeichnung für die „Best Managed Account Platform“.

Zusatzangebote im NordFX Test: Learning-Center für Einsteiger

Fürchten Anleger bei NordFX Betrug, werfen sie einen Blick auf die Lernangebote. Diese fasst der Broker im Learning-Center zusammen.

Anfänger profitieren von einem umfangreichen Glossar, Forex-Informationen und Fachartikeln. Ein weiteres wichtiges Werkzeug stellt der Wirtschaftskalender dar.

Zu den wesentlichen Zusatzangeboten gehört laut unseren NordFX Erfahrungen das kostenfreie Demo-Konto. Dieses steht in der Desktopversion sowie für das mobile Trading zur Verfügung.

Der Leistungsumfang entspricht dem Fix-Account. Dementsprechend erhalten Trader Zugang zu:

  • 28 Währungspaaren
  • 11 Kryptowährungen
  • Rohstoffen
  • zahlreichen CFDs

NordFX versorgt sie mit Echtzeitkursen sowie einer realitätsnahen Trading-Umgebung. Wie lange der Demo-Account verfügbar ist, schreibt der Broker in den Handelsinformationen nicht.

Dennoch brauchen Anleger bei NordFX keinen Betrug zu fürchten. Der Online-Börsenmakler arbeitet nicht mit versteckten Gebühren.

NordFX Aktien

NordFX Aktien: 68 Aktien-CFDs stehen zur Wahl

Aktien Handelsangebot: Kein NordFX Betrug: Aktienwerte renommierter Unternehmen sind handelbar

Für den Handel mit Aktien bietet der Broker ein separates Konto. Dieses belegt, dass NordFX seriös agiert. Der Anbieter offeriert den Tradern eine optimierte Handelsumgebung. Diese ermöglicht es ihnen, sich auf den Aktienhandel zu konzentrieren.

Um Differenzkontrakte auf Aktien zu handeln, erfolgt die Kontokapitalisierung in US-Dollar. 68 Aktien-CFDs befinden sich im Angebot des Online-Börsenmaklers.

Diese stammen laut unserer NordFX Erfahrungen hauptsächlich von US-amerikanischen und europäischen Unternehmen. Beispielsweise finden sich Wertpapiere von:

  • Boeing
  • Apple
  • Adidas
  • Bayer AG
  • Deutsche Bank
  • Facebook
  • IBM

Des Weiteren traden Anleger mit internationalen Aktien-CFDs.

Das breite Angebot führt in unserem NordFX Test zu einer guten NordFX Bewertung. Zu den Assets listet das

Aktien Handelskosten: Konditionen beim Handel mit Aktien-CFDs

Der Online-Börsenmakler arbeitet beim Handel mit Differenzkontrakten mit einem maximalen Hebel von 1:5. Obgleich keine Zusatzgebühren anfallen, verlangt er eine Kommission.

Diese beträgt pro Trade 0,2 Prozent. Der Handel mit Aktien-CFDs erfordert mindestens ein Lot. Die maximale Handelsgröße liegt bei 1.000.

Auf das Angebot von Sparplänen oder Depots verzichtet NordFX. Dieser Service steht bei Aktien-Brokern zur Verfügung, wie unsere Oanda Erfahrungen bezeugen.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Internationale Börsen gehören zum Angebot

Die Handelszeiten für die Aktien-CFDs unterscheiden sich bei NordFX abhängig von der zuständigen Börse. Bei dem Broker profitieren Trader vom Zugriff auf internationale Börsenplätze. Beispielsweise handeln sie US-amerikanische Aktien-CFDs von 15.30 bis 22.00 Uhr.

Das Trading mit der Adidas-Aktie funktioniert werktags zwischen 9.00 und 17.30 Uhr.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gutes Angebot auch für Einsteiger nutzbar

Bei NordFX profitieren Anleger, die sich auf den Handel mit Wertpapieren konzentrieren, von der Wahl zwischen 68 Aktien. Sie spekulieren auf den Kurs von nationalen und internationalen Aktien. Diese stammen beispielsweise von europäischen und US-amerikanischen Unternehmen. Einen Überblick über die Assets erhalten Trader bei den Kontoinformationen. Obgleich das verwirrend erscheint, handelt es sich bei NordFX nicht um Betrug. Der Broker bietet umfangreiche Handelsinformationen. Anleger traden mit einem maximalen Hebel von 5:1. Für das Trading mit Aktien-CFDs verlangt NordFX eine Kommission.

NordFX Funds

NordFX Social Trading: Copy-Trading für Einsteiger und Erfahrene

Social Trading Handelsangebot: Social Trading seit 2019 bei NordFX möglich

Mit dem Copy-Trading bietet NordFX eine unkomplizierte Form des Social Tradings an. Seit 2019 steht diese bei dem Anbieter zur Verfügung.

Das Copy-Trading erlaubt es unerfahrenen Anlegern, Handelsstrategien nachzuahmen und aus diesen zu lernen. Laut NordFX eignet sich das Social Trading für den passiven Handel. Diese Art des Tradings verlangt nach unseren NordFX Erfahrungen keine großen Handelserfahrungen oder zeitlichen Einsatz.

Social Trading Handelskosten: Keine Kontoführungsgebühren

Kontoführungsgebühren fallen bei NordFX und dem Social Trading nicht an. Vergütung für Signalgeber entstehen in Form von Spreads.

Anleger erhalten die Chance, Transaktionen vom Konto des Signalgebers auf ihr Konto zu kopieren. Dieser Service ermöglicht es erfahrenen Händlern, Handelssignale zu verkaufen und zusätzliche Gewinne zu erzielen. Diese generieren sie in Form von Spreads.

Social Trading Funktionen: Zahlreiche Signalgeber sind vorhanden

Kunden des Anbieters wählen aus zahlreichen Signalgebern aus. Zu diesen bietet der Broker umfangreiche Berichte. Diese helfen, die Qualität der Trading-Anbieter zu bewerten.

Des Weiteren wartet NordFX mit statistischen Informationen sowie Online-Überwachungsdaten für über 30 Parameter auf.

Die Follower profitieren von der vollen Kontrolle über ihr Konto. NordFX verzichtet beim Social-Trading auf Kontoführungsgebühren. Die Trader folgen einem oder mehreren Signalgebern. Zu jedem Zeitpunkt steht es ihnen frei:

  • Transaktionen zu schließen
  • ein Abonnement zu beenden
  • neben dem Social-Trading unabhängigen Handel, neben dem Social-Trading, betreiben

Laut unserem NordFX Test ermöglicht es der Anbieter, kopierte Transaktionen an individuell verfügbare Mittel sowie das eigene Risikomanagement anzupassen.

Das Social-Trading funktioniert bei der gesamten Handelspalette eines Standard-Pro-Kontos des Online-Börsenmaklers. Es steht für Forex, CFDs, Kryptowährungen und Aktien und Aktienindizes zur Verfügung. Zusätzlich erlaubt der Broker das Social Trading für Rohstoffe wie Öl, Gold und Silber.

Die breite Produktpalette zeigt, dass NordFX seriös und benutzerfreundlich auftritt.

Der Broker gewährt das Social-Trading offline. Um Transaktionen zu kopieren, brauchen die Anleger die Handelsplattform nicht 24 Stunden am Tag zu öffnen.

Produktzusammenfassung & Fazit: Social Trading für jeden Trader anwendbar

Zahlreiche Online-Börsenmakler bieten das Social Trading als zusätzliche Lernerfahrung an. NordFX ermöglicht den Tradern das Copy-Trading, bei dem sie Signale erfahrener Anleger kopieren. Das funktioniert bei abonnierten Signalgebern automatisch. Es erfordert nicht die stetige „Anwesenheit“ der Anleger. Zweifeln diese am Erfolg einer Strategie, stornieren sie die Transaktion. NordFX erlaubt es, mehreren Signalgebern zu folgen. Der Broker stellt zu diesen umfangreiche Informationen bereit, um den Followern die Wahl zu erleichtern. Kontoführungsgebühren fallen nicht an. Vergütung für Signalgeber entstehen in Form von Spreads.

NordFX Forex

NordFX Forex: Majors, Minors und Exoten befinden sich im Handelsangebot

Forex Handelsangebot: Ist NordFX seriös? Währungspaare unterscheiden sich in den Handelskonten

Bei NordFX hängt die Anzahl der handelbaren Währungspaare vom gewählten Account an. Das Fix-Konto bietet Zugriff auf 28 Devisenpaare. Deren Anzahl erhöht sich im Pro-Account auf 30, im Zero-Account auf 33.

Zu den Forex-Paaren gehören Majors wie EUR/USD und zahlreiche Minors. Zu den Beispielen gehören:

  • NZD/JPY
  • CAD/CHF
  • USD/SGD

In unserem NordFX Test fällt die große Auswahl an Devisenpaaren positiv auf.

Im Zero-Konto befinden sich Handelspaare mit exotischen Währungen. Zu diesen zählen USD/CNH und USD/ZAR.

Forex Handelskosten: Kosten vom Kontomodell abhängig

Kommissionszahlungen entstehen bei dem Forex-Handel bei NordFX bei dem Fix-Konto.

Ordergebühren fallen in Form von Spreads an. Auf weitere Kosten verzichtet NordFX.

Forex Handelskonditionen im NordFX Test

Um mit NordFX Erfahrungen zu sammeln, informieren sich Anleger über die Kosten beim Handel mit Devisen. Handelsgebühren fordert der Online-Börsenmakler in Form von Spreads. Deren Höhe hängt vom Handelskonto ab.

Beim Fix-Konto beginnen sie ab zwei Pips. Im Pro-Konto starten sie ab 0.9 Pips. Unser NordFX Test zeigt, dass Trader im Zero-Account ab Null Pips handeln.

Ausschließlich in diesem Handelskonto kommen Kommissionszahlungen auf die Händler zu.

Die Handelsgröße beginnt bei einem Lot. Mikro- und Mini-Lots bietet der Broker nicht an. Obgleich dies Anfänger verärgern könnte, stellt dieser Mangel bei NordFX keinen Betrug dar.

Bei allen Handelskonten profitieren die Anleger von einem variablen Hebel. Dieser zeigt sich maximal bei 1.000:1.

Der Online-Börsenmakler macht keine Angaben zum Hedging oder Scalping.

Unsere NordFX Erfahrungen belegen, dass der Anbieter das automatische Trading unterstützt.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gute Konditionen bei fairen Bedingungen

Insgesamt stehen bei NordFX 33 Währungspaare zur Verfügung. Unter diesen befinden sich hauptsächlich Majors und Minors. Auf alle Forex-Paare erhalten ausschließlich Trader mit einem Zero-Konto Zugriff. Die Handelsgebühren – in Form der Spreads – unterscheiden sich abhängig vom Account. Für Einsteiger empfiehlt sich das Fix-Konto. Professionelle Trader finden an dem Zero-Account Gefallen. Bei allen Konten unterstützt NordFX das gehebelte Trading. Die maximale Leverage liegt bei 1.000:1.

NordFX Krypto

NordFX Krypto: Tradern handeln mit elf virtuellen Währungspaare

Krypto Handelsangebot: Ist NordFX Betrug? Forex-Handel mit Kryptowährungen

Im Gegensatz zum klassischen Devisenhandel existieren beim Trading mit Kryptowährungen keine Unterschiede im Hinblick auf die Handelskonten. Von allen Accounts erhalten die Trader Zugang zu elf Kryptowährungspaaren.

Die Kryptowährungen handeln sie gegen den US-Dollar. Zu ihnen zählen populäre Assets wie:

  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Ripple
  • Litecoin

Krypto Handelskosten: Es fallen keine Zusatzgebühren an

Wie beim klassischen Forex-Trading verzichtet NordFX auf Kontoführungs- und Zusatzgebühren. Handels- und Ordergebühren deckt der Online-Börsenmakler mit den Spreads.

Krypto Handelskonditionen: NordFX Erfahrungen mit den Konditionen im Krypto-Devisenhandel

Zum Handel mit Kryptowährungen bietet der Broker eine gute Preis- und Leistungsübersicht. Dieser Service zeigt, dass NordFX seriös arbeitet.

Die Kosten unterscheiden sich zwischen den Konten nicht. Die minimale Handelsgröße von einem Mikro-Lot steht ausschließlich bei BTC/USD zur Verfügung.

Bei den anderen Krypto-Devisenpaaren liegt die Handelsgröße bei einem Mini-Lot oder dem Standard-Lot. Die Sicherheitsleistung (Margin) unterscheidet sich bei den Handelswerten.

Bei BTC/USD beträgt sie beispielsweise 150 US-Dollar. Bei XRP/USD fällt sie mit 0,02 US-Dollar deutlich niedriger aus.

Er erlaubt beim Trading mit virtuellen Währungen Expert Advisor.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gute Auswahl an Kryptowährungen handelbar

Das Handelsangebot gibt Auskunft, ob NordFX seriös arbeitet. Der Broker passt sich den modernen Märkten an. Er bietet Tradern Zugriff auf elf Kryptowährungen. Diese handeln sie gegen den US-Dollar. Das Handelsangebot unterscheidet sich bei den Accounts nicht. Die minimale Handelsgröße beginnt bei 0,01 Einheiten, die maximale Handelsposition liegt bei 10.000 Einheiten. Wie hoch die Sicherheitsleistung ausfällt, hängt von der gewählten Kryptowährung ab.

NordFX CFD

NordFX CFD: Anleger traden mit internationalen Index-CFDs

CFD Handelsangebot: Handelt NordFX seriös? Differenzkontrakte auf fünf Indizes handeln

Ob es sich bei NordFX um Betrug handelt, finden Trader mit einem Blick auf die angebotenen Assets heraus. Der Broker bietet neben mehreren Aktien-CFDs fünf Differenzkontrakte auf Indizes und zwei auf Rohstoffe.

Diese stammen von internationalen Börsenplätzen. Zu den für das Trading angebotenen Indizes gehören populäre Werte:

  • Dow Jones 30
  • Germany 30
  • NAS 100
  • Japan 225
  • SPX500

Entscheiden sich Händler, Differenzkontrakte auf Rohstoffe zu traden, wählen sie zwischen West Texas Crude Oil und Crude Oil Brent Cash.

CFD Handelskosten: Keine Kontoführungsgebühren

NordFX verlangt eine Kommission von 0,005 Prozent.

Das CFD-Handelsangebot sowie die Konditionen gleichen sich bei allen Accounts bei NordFX. Kontoführungsgebühren entstehen bei dem Online-Börsenmakler nicht.

CFD Handelskonditionen: Ist NordFX seriös?

Beim Handel mit Index-CFDs beginnt die minimale Handelsposition bei einem Mini-Lot. Eine Ausnahme stellt der Index Japan 225 dar. Für diesen steht ausschließlich der Handel mit einem Lot zur Wahl.

Die maximale Positionsgröße variiert bei den Handelswerten. Anders verhält es sich bei der Leverage und der Kommission.

Beide Werte zeigen sich bei allen Index-CFDs identisch. Der maximale Hebel zeigt sich bei 1:50.

Unterschiede existieren bei den Handelszeiten. Wann Anleger welchen Differenzkontrakt traden, hängt von der zuständigen Börse ab.

Produktzusammenfassung & Fazit: Überschaubares Angebot an CFDs

Obgleich NordFX als CFD-Broker auftritt, zeigt sich das Angebot an Differenzkontrakten überschaubar. Neben Aktien-CFDs ermöglicht der Online-Börsenmakler das Trading mit Index- und Rohstoff-CFDs. Die Indizes stammen von internationalen Börsenplätzen. Das Handelsangebot sowie die Kosten fallen bei allen Accounts identisch aus. Beispielsweise verlangt der Broker eine Kommission von 0,005 Prozent. Er ermöglicht das gehebelte CFD-Trading mit einer maximalen Leverage von 1:50.

Fazit: Im NordFX Test kombiniert der Broker Sicherheit und Professionalität

NordFX weiß mit einem umfangreichen Handelsangebot zu überzeugen. Wie mehrere Online-Börsenmakler konzentriert sich der Broker auf Forex und CFDs. Nach unseren Plus500 Erfahrungen finden sich in diesem Bereich die meisten Handelswerte.

Neben dem Trading mit Devisen und Differenzkontrakten ermöglicht NordFX den Handel mit Aktien, Indizes und Kryptowährungen.

Das Handelsangebot unterscheidet sich laut unseren NordFX Erfahrungen zwischen den Handelskonten.

Um den Einstieg ins Trading zu erlernen, steht bei dem Online-Börsenmakler ein Demo-Account zur Verfügung. Auf diesen erhalten Anleger auch über die App Zugriff.

Obgleich NordFX mit mehreren Trading-Werkzeugen aufwartet, fehlt es an einem umfangreichen Schulungsprogramm. Dennoch ist NordFX seriös. Aufgrund des hohen Hebels von bis zu 1.000:1 eignet sich der Online-Börsenmakler hauptsächlich für erfahrene Anleger.

76/100
Bewertung
NordFX Aktien
*****
Zu NordFX Aktien
Highlights
  • 68 Aktien verfügbar
  • Faire Konditionen
  • Kompetenter Kundenservice
Nach oben
NordFX
76/100
Zu NordFX
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter