Onvista Bank wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

onvista bank Erfahrungen & Test 2021

Ist onvista bank seriös oder Betrug?

Der in Frankfurt ansässige Broker onvista bank ist seit 1997 im Wertpapierhandelsgeschäft tätig. Gegründet unter dem Namen Fimatex firmiert das Unternehmen seit 2009 unter onvista bank. Mittlerweile wird das Brokerportal als Marke der Comdirect Bank AG betrieben. Als Teil des Commerzbank-Konzerns profitieren Kunden von einer hohen Einlagensicherung. Bei onvista bank wird als Preismodell ein Festpreisdepot mit Orderkosten ab 5 Euro zuzüglich einer Börsenplatzgebühr praktiziert. Das Handelsangebot umfasst eine Vielzahl an Wertpapieren von deutschen und ausländischen Börsen, sowie im außerbörslichen Direkthandel. Auch Futures und Optionen können an der Eurex gehandelt werden. Seit 2013 können Trader bei onvista bank Erfahrungen mit dem CFD-Handel machen. Handelsangebote, Konditionen und Services im Detail zeigt der onvista bank Test.

Vorteile und Nachteile  

+ zuverlässige BaFin Regulierung

+ Handelsmöglichkeiten von Aktien, Fonds, ETFs, Optionen, CFDs

+ günstige Volumen-unabhängige Festpreise (zzgl. Börsenplatzgebühr)

+ WebTrader & GTS-Software für Wertpapier- & CFD-Handel

+ hohe Einlagensicherung

– Realtime-Kursabfragen im Börsenhandel nicht kostenfrei

– jede Verkaufsorder kostet

Informatives & funktionelles Design

Wenn sich ein Broker online potenziellen Kunden vorstellt und sie für sein Angebot gewinnen möchte, muss einiges vom Start weg passen. Da viele Anfänger unterwegs sind, muss der erste Eindruck überzeugen. Erfahrene Händler wissen, wohin sie zuerst schauen müssen. Die Webseite muss sich professionell auf allen Geräten von PC bis Smartphone präsentieren. Dazu gehört, dass Menüs und Links zielführend sind, sodass gewünschte Informationen einfach abgefragt werden können. Eine endgültige Bewertung der Usability einer Webseite unterliegt einer gewissen Subjektivität. Im onvista bank Test geht es in diesem Zusammenhang, mit ausgewählten Kriterien eine gewisse Objektivität zu verkörpern.

Die Homepage der onvista bank macht einen aufgeräumten und durchdachten Eindruck. In Textblöcken wird angedeutet, was beim Broker an Leistungen, Konditionen und Unterstützung zu erwarten ist. Auf Auszeichnungen wird hingewiesen, denn diese erweisen sich als vertrauensbildend. Über die obere Menüleiste lassen sich relevante Informationen zu Anbieter, Konditionen, Aktionen, Produkten und zum Serviceangebot recherchieren.

Das Footer-Menü ist durchdacht und beinhaltet u.a. Links zu AGB, FAQ, Datenschutz und Nutzungsbedingungen. Weitere wichtige Informationen sind unter Empfehlungen und Depotmodell abrufbar. Das Design der Webseite ist optimiert für den Einsatz auf mobilen Endgeräten. Sie läuft auf Smartphone und Tablet ohne Fehler. Die Suchfunktion befindet sich direkt oben auf Hauptseite, sodass Suchbegriffe schnell aufgefunden werden.

Festpreis-Depot mit extra CFD-Konto

Der Broker präsentiert seinen Kunden ein sogenanntes Festpreis-Depot. Ein Depotkonto reicht aus, um bei onvista bank Erfahrungen beim Wertpapierhandel oder Trading von CFDs zu sammeln. Nach der Depoteröffnung kann der Kunde zusätzlich ein CFD Trading Konto eröffnen. Über das Festpreis-Depot läuft der reguläre Wertpapierhandel. Zusätzlich kann ein Margin-Konto (EUR/EX) und ein CFD Konto eröffnet werden. Das Margin-Konto erlaubt den Futures-Handel über die EUR/EX. Auf dem CFD Konto können ausschließlich CFDs gehandelt werden. Beide Konten können ebenso zur gleichen Zeit geführt werden. Bei der Kapitalisierung der jeweiligen Handelskonten muss ein entsprechender Verwendungszweck angegeben werden. Geld lassen sich auch zwischen den Konten transferieren.

Wichtig für das Eröffnen eines Depots ist eine Bankverbindung aus der EU, eingeschlossen Deutschland notwendig. Auch mit Schweizer Bankkonto oder mit dem Konto aus Norwegen (Referenzkonto) ist die Depotführung gestattet. Zum Handel von Wertpapieren ist ein Depot (Verwahrung der Wertpapiere), ein Verrechnungskonto (verbuchen der Käufe und Verkäufe und ein Referenzkonto (Girokonto) für den allgemeinen Zahlungsverkehr notwendig.

Die Kontoeröffnung dauert online wenige Minuten. Auf dem Stand der Zeit kommt der Anbieter bei der Durchführung der gesetzlichen Verifizierung des Antragstellers daher. Diese funktioniert zum einen auf dem Weg des Post-Ident-Verfahrens in einer Filiale der Deutschen Post oder per VideoIdent-Verfahren. Dass es noch einfacher geht, beweisen Degiro Erfahrungen (elektronische Verifizierung per Sofortüberweisung). Die onvista bank benötigt den Depoteröffnungsantrag grundsätzlich im Original per Post. Ein Versand per E-Mail ist zulässig. Bis zur Depotaktivierung nach Prüfung der Antragsunterlagen vergehen bis zu zwei Wochen.

onvista bank Webtrader & GTS-Software

Bei der onvista bank werden mehrere Handelstools bzw. Tradingtools für verschiedene Handelszwecke Handel bereitgestellt, die für unterschiedliche Basiswerte und Handelsstrategien von Aktieninvestitionen über Daytrading bis CFD- konzipiert wurden.

Das sind:

  • WebTrader Aktienhandel
  • Top-Handelssoftware GTS
  • CFD-Handelsplattform
  • Telefonhandel über Börsenhändler

Der onvista WebTrader bildet die Standard-Version. Anleger handeln direkt auf der Website ohne zusätzlichen Software-Download über XETRA, Tradegate Exchange, Eurex, Nasdaq, NYSE und Amex.

Im Direkthandel besteht Zugriff auf

  • Aktien
  • Fonds
  • ETFs
  • Optionsscheine
  • Zertifikate

Zu den Features zählen neben einer Kontoübersicht, die einfache Abwicklung von Überweisungen und Tools für das Risikomanagement. Genutzt werden Orderzusätze wie Limit, Market oder Stop-Limit, Next OCO oder Stop Market. Mit ähnlichen Funktionen wie beim WebTrader warten die Trading-Apps für mobile Endgeräte auf. Dazu gehören Finanzübersicht, Wertpapier Order, Orderbuch, Depot-Übersicht und Watchlist.

Erfahrenere Trader können bei onvista bank mit der professionellen Software Global-Trading-System (GTS) handeln. Sie erhalten Zugang zu Realtime-Kursen in Streaming-Qualität und Realtime-Kontomanagement über integrierte und zusätzliche GTS-Charttools zur Durchführung grafischer Depotauswertungen. Für die GTS-Software kann über eine Supportanfrage ein Test-User eingerichtet werden.

Eine weitere Handelsplattform ist für das CFD-Trading optimiert. Der Trader bekommt einen Überblick über seine derzeitigen offenen Positionen bzw. über den Gewinn und Verlust der Positionen. Schließen von Orders ist per Mausklick möglich. Für das CFD-Konto steht eine Demoversion zur Verfügung.

Kostenfrei & nur per Banküberweisung

Bei zahlreichen Brokern nimmt das Zahlungsangebot einen hohen Stellenwert ein. Bei onvista bank gibt man sich mit einer einzigen Zahlungsart zufrieden. Jegliche Zahlungen erfolgen via Banküberweisung. Wie unsere onvista bank Erfahrungen zeigen, erfolgen Gutschriften von Einzahlungen und weitere Abrechnungen im Zuge des Handels mit den verfügbaren Finanzprodukten über ein Verrechnungskonto beim Broker. Auf dem Verrechnungskonto werden Gutschriften (Einzahlungen, Erlöse aus Wertpapierverkauf) und Ausgaben (Wertpapierkauf, Rückerstattungen) verbucht.

Die Einzahlung auf das Verrechnungskonto erfolgt grundsätzlich über das Girokonto, welches als Referenzkonto angegeben worden ist. Eine Mindesteinzahlung ist weder im Rahmen der Kontoaktivierung noch zum Konto aufladen vorgegeben

Rückerstattungen werden gleichfalls per Überweisung vorgenommen. Ein onvista bank Betrug durch unberechtigte Rückzahlungen wird sicher verhindert, denn Geld kann nicht auf Konten anderer Personen transferiert werden. Die Zahlungseingänge und Aufträge für Rückerstattungen werden schnell bearbeitet. Die Wartezeiten bewegen sich im branchenüblichen Rahmen (Einzahlung 24 Stunden / Auszahlung 1 bis 2 Tage).

Hinweis: Der Broker berechnet keine Transaktionsgebühren bei Ein- und Auszahlungen via Banküberweisung, denn SEPA-Überweisungen sind grundsätzlich kostenfrei. Irgendwelche Beschränkungen hinsichtlich Ein- und Auszahlungssummen gibt es nicht. In Deutschland beliebte eWallets wie PayPal, Neteller oder Skrill sind nicht für Zahlungen vorgesehen.

Gut erreichbar während der allgemeinen Geschäftszeiten

Eigentlich jeder Broker verspricht einen guten Kundendienst. Oftmals werden die Interessenten mit solchen Versprechungen geworben. Was der Kundenservice später wirklich wert ist, erfährt der Händler, wenn er ihn benötigt. Bei führenden Brokern ist ein kompetenter Kundenservice Teil des Gesamtgesamtkonzepts.

Wie onvista bank Erfahrungen können Kunden auf eine zuverlässige und kompetente Kundenbetreuung vertrauen. Außer am Wochenendende ist eine gute Erreichbarkeit der Support-Dienste während der allgemeinen Geschäftszeiten gegeben. Für Kunden heißt, dass sie von morgens bis zum frühen Abend Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Erreichbar ist der Kundensupport beim Broker per Telefon, Fax oder per Post:

  • Kundenservice von Mo.-Fr.  08:00 – 16:30 Uhr (User- und Login-Kennwort werden benötigt)
  • Interessenten-Service von Mo.-Fr.  09:00 – 16:30 Uhr

Support wird ebenfalls im Rahmen des telefonischen Wertpapierhandels (Mo.-Fr. 08:00 – 22:00 Uhr) und der GTS-Software (Mo.-Fr. 08:00 – 20:00 Uhr) geleistet. An die auf der Webseite angegebene Postanschrift können Mitteilungen und Dokumente auf dem Postweg geschickt werden. Im WebTrader besteht die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.

Als Deutscher Anbieter ist die telefonische Erreichbarkeit ohne größere Kosten gegeben. Bei einer Telefon-Flatrate sind Gespräche mit dem Broker kostenlos.  Echte Support-Highlights wie Live-Chat oder Rückrufoption finden sich nicht.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist onvista bank seriös?

Onvista bank ist ein Angebot der comdirect AG, die unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) steht und von ihr reguliert wird. Das Direktbankunternehmen ist im Besitz einer Vollbank Lizenz, was mit dem Einhalten hoher Anforderungen hinsichtlich der Einlagen und Daten der Kunden einhergeht.

Die Einlagen bei der onvista bank sind wirklich sicher. Zum einen besteht die gesetzliche Einlagensicherung in einer Höhe von bis zu 100.000 Euro pro Kunde über die comdirect bank.

Zum anderen sind Brokerkunden durch eine freiwillige Schutzeinrichtung der privaten Banken abgesichert. Die comdirect Direktbank ist ein Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Der Fonds verschafft dem Kunden eine Absicherung von bis 79.740.000 Euro (Stand 01.01.2020). Die hohe Sicherheit der Einlagen wirkt sich sehr positiv auf eine onvista bank Bewertung insgesamt aus.

Hinweis: Im Gegensatz zu den meisten Zypern- oder Malta-Brokern profitieren Kunden einer deutschen Direktbank Postbank, DKB oder 1822direkt profitieren von einer ordentlichen Einlagensicherung. Bis zu 100.000 Euro je Kunde beträgt sie laut DKB Erfahrungen, Postbank Erfahrungen oder 1822direkt Erfahrungen. Sind die Broker im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Mitglied, bewegt sich die Absicherung im siebenstelligen Bereich.

Auszeichnungen sind weitere gute Hinweise dafür, dass kein onvabout:blankista bank Betrug vorliegt und dass Kunden den Anbieter als wertvoll ansehen. Alle Auszeichnungen der Jahre 2010 bis heute sind auf der Webseite aufgelistet. Darunter sind Auszeichnungstitel wie:

  • „Bester Online-Broker“ Zertifikate Awards 2019
  • „Testsieger Onlinebroker-Test“ Euro am Sonntag 2019
  • „Testsieger in der Kategorie Brokerage“ Bankentest 2019 €uro-Test Ausgabe 05/2019

Zusatzangebote: Bildung, Kursversorgung & gratis Leistungen

Kunden können jederzeit ihre in einem Altdepot gehaltenen Wertpapiere in das onvista bank Depot übertragen lassen. Dazu nutzen sie das Formular „Depotübertrag“. Der Depotübertrag ist kostenfrei und erstreckt sich auf die bei der onvista bank handelbaren Wertpapiere.

Börsliche Kursinformationen werden beim WebTrading mit 15 Minuten Verzögerung und dafür kostenlos angezeigt. Gratis Realtime-Kurse werden beim Handel an der Börse Stuttgart, bei Tradegate Exchange und bei Frankfurt Zertifikate bereitgestellt.

Realtime-Kursabfragen in Streaming-Qualität von deutschen Kassamärkten sind entgeltpflichtig. Für Realtime-Kursabfragen im 1000er Pull werden 15 Euro fällig. Realtime-Kursabfragen im Direkthandel sind kostenfrei. Kostenfrei ist die Nutzung von GTS-Premium ab 100 Trades im Vormonat.

Zu den kostenlosen Serviceleistungen gehören u.a.:

  • Dividendenzahlungen
  • Einlösung verzinslicher Wertpapiere
  • Dokumentenverwaltung und -abruf in der Postbox
  • Wertpapierüberträge an die onvista bank
  • Zahlungsausgang Inland zugunsten des Referenzkontos

Der Broker präsentiert abgesehen vom FAQ und regelmäßigen Webinaren kaum nennenswerte Wissensvermittlung. Zumindest besteht die Möglichkeit ein kostenfreies Demokonto für erste risikofreie onvista bank Erfahrungen mit Aktienanlagen oder CFDs zu sammeln.

Über eine Anmeldung bei my onvista gibt es Zugang zu bis 15 Musterdepots komplett kostenfrei. Das CFD Demokonto lässt sich dort gleichfalls gratis einrichten.

Hinweis: Bei onvista bank gibt es kein Angebot für Social-Trading. Interessierte Anleger können bei Brokern wie eToro oder Interactive Brokers Erfahrungen mit dem Folgen von Profihändlern und dem Kopieren ihrer Trades sammeln.

Onvista Bank Aktien

Aktien Handelsangebot: Aktien, Futures, ETF-Sparpläne & mehr

Bei onvista bank erhalten Investoren Handelsmöglichkeiten für unterschiedliche Finanzprodukte über Wertpapiere bis Derivate. Zum onvista bank Festpreis-Depot Portfolio gehören im Einzelnen:

 

  • Aktien
  • Fonds
  • ETFs
  • EUR-Anleihen
  • Zertifikate
  • Optionsscheine
  • Futures
  • Optionen

 

Zum Wertpapierangebot gehören Fonds-Sparpläne (79), ETF-Sparpläne (174) und Zertifikate-Sparpläne (1)

Aktien Handelskosten: Festpreisorder plus Börsenplatzgebühr

Das Depot bei onvista bank ist kostenlos. Ausländische Dividendenzahlung ist kostenfrei. Limits können online kostenlos eingerichtet, geändert und gelöscht werden. Ein Depotübertrag wird vom Broker kostenfrei erledigt. Über Handelsgebühren informiert ein entsprechendes Festpreis-Preis-Leistungsverzeichnis. Die Gebührenstruktur ist verständlich und durchdacht.

Die Kosten beim Wertpapierhandel

  • Börse in Deutschland: Je Order an der Tradegate Exchange, Quotrix, Börse Stuttgart (Euwax), Börse Frankfurt Zertifikate, Xetra, KAG, OTC werden 5 Euro Festpreis zuzüglich einer eventuellen Börsenplatzgebühr von 2,00 Euro berechnet. Beim Fondshandel über KAG entfällt pauschale Börsenplatzgebühr.
  • Börse USA: Beim Wertpapierhandel USA an der Nasdaq, NYSE und AMEX beträgt die Orderprovision 10 Euro zuzüglich einer Börsengebühr von 5,00 Euro. Realtimekurse für USA sind entgeltpflichtig buchbar.

Hinweis: Anleger handeln die verschiedenen Assets in der entsprechenden Währung an den jeweiligen Heimatbörsen. Ein zusätzliches Währungskonto ist nicht notwendig, da der Handel in Euro abgerechnet wird. Kommt es beim Wertpapierhandel zu einer Devisenkonvertierung beispielsweise von Euro in US-Dollar entstehen zusätzliche Kosten (0,0050 USD/EUR).

Kontrakt bezogenes Preismodell für Eurex-Handel

  • Euro-Aktienoptionen für 1,50 Euro pro Kontrakt (mind. 12,50 Euro pro Order)
  • Futures (z.B. FDAX, FGBL) für 5,00 Euro pro Kontrakt
  • Mini Dax Future (FDXM) für 3,00 Euro pro Kontrakt.

Günstige Orderprovision statt Ausgabeaufschlag beim Fonds-Handel

Handelbar sind mehr als 18.000 in Deutschland zugelassene Fonds. Es erfolgt keine Berechnung von Ausgabeaufschlägen. Der Fonds-Kauf kostet 5 Euro Orderprovision unabhängig vom Volumen

Zertifikate und Optionsscheine

Der Handel von Zertifikate und Optionsscheine außerbörslich oder börslich über die Euwax oder die Börse Frankfurt Zertifikate kostet je Order 5 Euro (zzgl. Handelsplatzgebühr).

Sparplan-Käufe Fonds, Zertifikate und ETFs

Das Investieren in Fonds-, Zertifikate- und ETFs-Sparpläne ist 50 Euro monatlicher Sparrate möglich. Jede Sparplan-Ausführung kostet günstige 1 Euro Ausführungsgebühr.

Tipp: Anlagen in ETF Fonds müssen keinesfalls immer Kosten verursachen. Gebührenfrei können Anleger bei DEGIRO und  ING-DiBa Erfahrungen mit dem Investieren in ETF-Fonds machen. Bei DEGIRO sind es 200 ETFs und bei ING-DiBa 120 ETFs.

Börsen- bzw. Handelsplätze: In Deutschland & USA sowie außerbörslicher Direkthandel (OTC)

Wertpapiere wie Aktien, Fonds und Anleihen werden an deutschen Handelsplätzen (u.a. XETRA, Frankfurt Zertifikate, Tradegate Exchange, Quotrix, Stuttgart-Euwax) und an US-Börsen (Nasdaq/ NYSE/ AMEX) und bei über 16 Emittenten im außerbörslichen Direkthandel. Der Handel mit Optionen und Futures findet an der EUR/EX statt. An der Börse Stuttgart (Euwax) können Optionsscheine und Zertifikate gekauft und verkauft werden. Alle Wertpapierarten sind im außerbörslich Handel verfügbar.

Börsliche Handelszeiten hängen vom Börsenstandort und Handelsinstrumenten ab.

  • XETRA, Tradegate Exchange: Aktien, ETFs & Fonds  09:00 – 17:30
  • Börse Frankfurt: Aktien, ETFs & Fonds  8:00 – 20:00 Uhr, Optionsscheine und Zertifikate 08:00 -22:00 Uhr, Anleihen 09:00 – 17:30 Uhr
  • EUR/EX: Futures & Optionen 8:00 – 22:00 Uhr
  • NYSE, NASDAQ, AMEX: Aktien 15:30 – 22:00 Uhr

Außerbörslicher Direkthandel

  • Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, Anleihen, ETFs, ETCs: 7.30 – 23.00 Uhr

Produktzusammenfassung & Fazit: Günstige Festpreis-Orderprovision dauerhaft

Der Broker onvista bank bietet den Handel mit Wertpapieren an zehn deutschen und drei ausländischen Börsen an. Außerbörslich können Wertpapiere bei 16 Emittenten zum Festpreis erworben und verkauft werden. Deutsche Aktien Fondsparen ist mit 1 Euro je Sparplan-Ausführung auch bei kleinen Sparsummen ab 50 Euro kostengünstig.

Onvista Bank CFD

CFD Handelsangebot mehr als 1.200 Basiswerte

CFDs stellen eine einfache Handelsmöglichkeit dar, um mit Basiswerten wie Aktien, Indizes, Futures, Rohstoffe und Währungen auf Marktentwicklungen zu spekulieren. Händler können mit CFDs Long oder Short gehen bzw. in steigende und fallende Märkte Geld investieren.

  • CFDs auf ca. 1.200 Basiswerte
  • Kostenlose Realtime-Kurse im CFD-Handel-Frontend
  • Kostenloses CFD-Demokonto
  • Vollautomatische deutsche Steuerverrechnung
  • Ausweitung der Handelszeiten von 20:00 bis 22 Uhr für 64 CFDs

CFD Handelskosten: Je nach Basiswert Spreads oder Festpreis

Das CFD-Konto ist kostenfrei nutzbar, ebenso die Handelsplattform sowie Realtime-Kurse. Ein bestehendes Guthaben wird nicht verzinst. Bei Telefonorders berechnet onvista bank eine allgemeine Telefongebühr in Höhe von 20 Euro je Auftrag. Werden offene Positionen in CFDs Overnight bzw. über den täglichen Handelsschluss hinausgehalten, erhält der Trader entsprechend Ausgleichszahlungen auf das zu diesem Termin gehaltene Ordervolumen berechnet. Bei den Handelsgebühren setzt der Broker auf Spreads und Festpreise zuzüglich einer Handelsplatzgebühr. Der für die Kursstellung verantwortliche Market-Maker ist die Société Générale.

Spreads für:

  • DAX-Index                Spot 2 Punkte
  • Dow Jones-Index    Spot 4 Punkte
  • EUR/USD                  2 Pips1
  • Gold                          0,4 US-Dollar
  • Öl                               0,04 US-Dollar

Die vorgenannten Spreads sind minimale Spreads, die in illiquiden oder volatilen Handelsmärkten entsprechend abweichen. Der maximale Kursaufschlag bzw. Kursabschlag kann bei Referenzmärkten abweichend von XETRA bis zu 5 Prozent betragen. Die Spreads aller aktuell verfügbaren CFD-Produkte sind der CFD-Handelsplattform zu entnehmen.

Festpreisorder zuzüglich Gebühr für CFDs auf:

  • Inländische Aktien 3,99 Euro + 0,09 Prozent, max. 39,00 Euro
  • Ausländische Aktien 3,99 Euro + 0,19 Prozent, max. 39,00 Euro
  • DAX-Futures 3,99 Euro + 0,01 Prozent
  • Volatilitätsindizes 3,99 Euro + 0,02 Prozent

CFD Handelskonditionen: Hebel bis 30:1

Der maximale Hebel beim CFD-Handel ist auf 20:1 begrenzt, bei Rohstoffe 10:1 (Margin 20 Prozent), bei Aktien 5: 1 (Magin 20 Prozent). Bei Währungen CFDs beträgt der maximale Hebel 30:1 und die Margin 3,33 Prozent). Es besteht keine Nachschusspflicht. Außerdem können Investoren bei 64 CFDs von der Ausweitung der Handelszeiten von 2:00 bis 22:00 Uhr profitieren.

Produktzusammenfassung & Fazit: Umfassendes Angebot bei guten Konditionen

Das CFD-Handelsangebot fällt mit mehr als 1.200 Basiswerten umfassend aus. Insgesamt kann es sich im Vergleich mit CFD-Brokern wie Orbex oder QTrade sehen lassen. onvista bank Erfahrungen zeigen, dass Anleger über spezielle Währungs-CFDs auf die Kursentwicklung bei Devisen spekulieren können. Eine Nachschusspflicht besteht für private Händler nicht.

Fazit zu onvista Bank Erfahrungen: Umfangreicher Handel & transparente Preise

Der Broker überzeugt mit einem Festpreis-Depot und umfangreichen Handelsmöglichkeiten von Aktien über Optionen bis CFD-Trading. Professionelle Kunden erhalten Zugang zum Premium-Handel mit extra Konditionen. Besonders günstig werden Wertpapierkäufe in Kombination von Festpreisorder und pauschaler Handelsplatzgebühr. Größere Aktienanlagen über XETRA verursachen lediglich 7 Euro Orderkosten. Eine Order an der Tradegate Exchange oder Quotrix schlägt mit nur 5 Euro zu Buche. Fonds lassen sich ohne Ausgabeaufschlag handeln. Sparpläne kosten lediglich 1 Euro je Ausführung. Die onvista bank unterliegt über dem Markenbetreiber comdirect bank der Regulierung durch die BaFin. Kunden profitieren von einer hohen Einlagensicherung.

Es gibt weniges, was nicht so gut gelungen ist. Für Anfänger ist der Lern- und Fortbildungsbereich nicht ausreichend. Ein in den Abendstunden verlängerter Kundenservice wäre für berufstätige Anleger wünschenswert. Direktes Forex-Trading wird nicht angeboten. Immerhin sind CFDs auf Devisen handelbar.

Anlegerfreundliche Leistungen sind kostenloser Depot, keine Mindesteinlage für die Kontoeröffnung und eine kostenfreie Trading-Plattform. Dank Musterdepot und CFD-Demokonto lassen sich Handelsmöglichkeiten ohne Risiko ausprobieren.

100/100
Bewertung
Trade Republic Aktien
*****
Zu Trade Republic Aktien
Highlights
  • Keine Provision vorhanden
  • Konto ohne Depotgebühr
  • Keine Negativzinsen
Nach oben
Unsere empfohlene Alternative zu Onvista Bank:
Unsere empfohlenen Alternativen zu Onvista Bank:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter