Trading 212 wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

Trading 212 Erfahrungen & Test 2021

Ist Trading 212 seriös oder Betrug?

Das britische FinTech Trading 212 hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Handel zu demokratisieren – auf der Basis einer innovativen App. Das scheint auch zu klappen, denn 2017 lag die App für mobile Trading 212 Erfahrungen mit den meisten Downloads ganz vorn. Nutzer schätzen die unkomplizierte Handhabung der Software, und die Konditionen beim Forex- und CFD-Handel erweisen sich im Trading 212 Test als günstig. Muss man Trading 212 Betrug befürchten? Und wo liegen die Stärken des britischen Anbieters?

Pro und Contra

+ Innovative, gut bedienbare Software

+ Umfangreiches Handelsangebot, darunter ca. 150 Devisenpaare und Kryptowährungen

+ Günstige Spreads

+ Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen

– Schulungsvideos bislang nur auf Englisch

Neukundenangebote & Kontowechsel – Freundschaftswerbung und Promo-Codes

Online-Broker sind bestrebt, mit attraktiven Angeboten und Aktionen neue Kunden anzuziehen. Das Konzept ist nicht neu und wird beispielsweise auch von Direktbanken genutzt, die so bestimmte Produkte bewerben. Besonders beliebt sind Gutschriften oder Guthaben für Neukunden, oder aber Freundschaftswerbungen, mit denen Bestandskunden dazu motiviert werden, „ihrem“ Broker neue Trader zuzuführen.

Auch bei Trading 212 finden sich derartige Aktionen. Wer für den Broker Freunde für das Investment-Konto wirbt, erhält eine Gratis-Aktie – und der Geworbene ebenfalls. Um einen Freund zu werben, muss ein Trader ein aktives Trading 212 Konto haben und dann im persönlichen Kundeninterface den Empfehlungslink nutzen. Bis zu 20 Freunde können empfohlen werden. Die Gratisaktie erhält der Werbende binnen eines Werktags, nachdem der Geworbene sein Trading-212-Investment-Konto bestätigt und die Mindesteinzahlung getätigt hat. Die Auswahl der Aktien ist zufällig, die Wertpapiere können bis zu 100 Euro wert sein.

Usability der Website – Gute erste Trading 212 Erfahrungen mit der Internetpräsenz

Die Website eines Finanzdienstleisters ist für die meisten Kunden der erste Kundenkontaktpunkt und daher für den ersten und oft bleibenden Eindruck sehr wichtig. Die Erfahrungen mit Trading 212 fallen diesbezüglich sehr angenehm aus, denn auf der aufgeräumten Website finden Interessenten auf Anhieb die gewünschten Informationen. Schon auf der Startseite wird eine Einführung in das Angebot und die Leistungen des Unternehmens gegeben.

Kurze Texte informieren über die Investitions- und Trading-Möglichkeiten, über weiterführende Links lassen sich weiterführende Seiten aufrufen. Auch über die Lern- und Schulungsmöglichkeiten wird von Anfang an informiert, und der Menüpunkt „Mehr“ führt zu Informationen über das Unternehmen, die Community und weitere Leistungen. Der Trading 212 Test kommt, was die Website angeht, zu einem positiven Ergebnis. Dank der Sprachauswahl in der Kopfzeile können die Inhalte auf Deutsch angezeigt werden, und die Schaltflächen, über die die Einrichtung eines Demo- oder Echtgeldkontos gestartet wird, sind ebenfalls prominent platziert. Dank der gut auffindbaren Konditionen können wir Trading 212 Betrug ausschließen.

Konten & Accounts – Drei Kontomodelle im Trading 212 Test

Wer erste Trading 212 Erfahrungen machen will, hat die Wahl unter drei verschiedenen Kontotypen. Angeboten werden eine Demo, ein Echtgeldkonto und zusätzlich ein Konto für Profis. Für einen ersten Test des Brokers eignet sich am besten die Demo. Das Übungskonto ist schnell eingerichtet und mit virtuellem Kapital bestückt. So können Interessenten die Software und die Leistungen kennenlernen und sich selbst eine Meinung bilden, ob Trading 212 seriös ist. Erste Schritte beim Trading können so ohne Risiko erfolgen.

Das Echtgeldkonto kann mit einer überaus geringen Mindesteinzahlung von nur 10 Euro oder US-Dollar eingerichtet werden – das FinTech hebt sich deutlich von Brokern mit sehr hohen Mindesteinlagen wie ViTrade ab. Das ermöglicht Einsteigern mit begrenztem Budget den Zugang zum Trading und lässt bei Trading 212 Betrug ausschließen. Die Legitimierung bei der Kontoeröffnung dient unter anderem dem Jugendschutz. Profi-Trader erhalten bessere Bedingungen und können höhere Hebel nutzen, müssen allerdings entsprechende Handelserfahrung mitbringen und mindestens eine halbe Million Euro Kapital.

Handelsplattformen – Innovative Trading 212 Software

Die Trading 212 Bewertung umfasst natürlich auch die Prüfung der Handelssoftware. Hier enthüllt der Trading 212 Test einen Vorteil des FinTech-Unternehmens, nämlich die proprietäre und innovative Handelsplattform, die die meisten Nutzer mit ihrem Funktionsumfang und der intuitiven Bedienbarkeit überzeugt. Der Broker setzt also nicht auf bekannte Lösungen, wie den MetaTrader, sondern verwirklicht seinen Geschäftsansatz über eine eigens dafür entwickelte Technologie.

Trader machen ihre Erfahrungen bei Trading 212 mit der Software entweder browserbasiert oder über die mobile App, die im Apple Store oder auf Google Play zur Verfügung steht. Die Plattform basiert auf HTML 5, die Funktionalität wird von den meisten Kunden als überzeugend empfunden, selbst für anspruchsvolle Technische Analyse. Neben dem Handel der angebotenen Finanzprodukte ist aus der Plattform heraus auch der Zugriff auf Marktnachrichten und Analysen möglich. Zusätzlich können Nutzer spezielle Trading-Modi einschalten, darunter einen Hedging-Modus und einen Aggregationsmodus. Schulungsmaterialien erläutern die Handhabung der Software und erleichtern die ersten Trading 212 Erfahrungen.

Zahlungen – Mit gebührenfreien Zahlungen zeigt sich Trading 212 seriös

Nicht selten machen Trader, wenn schon nicht bei Einzahlungen, dann aber spätestens bei Auszahlungen die Erfahrung, dass Mindestbeträge und Gebühren vorgegeben sind. Das schafft Unmut und sorgt für Unzufriedenheit mit dem Broker. Kunden müssen bei Trading 212 Betrug oder unseriöse Abwicklung der Zahlungen nicht befürchten, denn der Anbieter erhebt keinerlei Gebühren für Einzahlungen und Auszahlungen. Im Trading 212 Test stellen sich folgende Möglichkeiten für die Kapitalisierung des Handelskontos heraus:

  • Kredit- und Debitkarten
  • Banküberweisung
  • SOFORT-Überweisung
  • giropay
  • elektronische Zahlungsdienstleister wie Skrill, Apple Pay und Google Pay

Die Auswahl an Zahlungsoptionen sorgt für zufriedenstellende Trading 212 Erfahrungen. Zwar erstattet der Broker nicht die Kosten, die beispielsweise seitens der Kreditkartenanbieter anfallen, wie es LiteForex tut, kommt dafür seinen Kunden aber mit guten Zahlungsbedingungen ähnlich wie Robinhood entgegen. Lediglich Auszahlungen mittels Banküberweisung wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro pro Transaktion erhoben. In diesem Bereich kann sich der Anbieter im Trading 212 Test bewähren.

Kundenservice – Gute Trading 212 Bewertungen für den Kundendienst

Wie gut ist der Broker für seine Trader erreichbar? Denn die Möglichkeit, rasch Kontakt zu einem hilfreichen Support aufnehmen zu können, sagt viel darüber aus, ob Trading 212 seriös arbeitet und Kunden bei ihren Anliegen unterstützt. Im Trading 212 Test findet man heraus, dass der Kontakt über verschiedene Kanäle aufgenommen werden kann. Dazu gehören

  • eine britische Telefon-Hotline +44 20 3769 9897
  • E-Mail über [email protected] und ein Kontaktformular
  • soziale Medien wie Facebook und Twitter
  • und die Chatfunktion innerhalb der Trading-App

Erste geläufige Fragen beantwortet die FAQ, die in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Wer sich an den Support wendet, erhält nach den Erfahrungen vieler Anwender durch den Support schnell und freundlich Hilfe. Für einen Anruf müssen Kunden jedoch die Gebühren für ein Telefonat ins Ausland auf sich nehmen, alternativ erhält man per E-Mail rasch Antwort. Auch über die Community können sich Trader des FinTech-Unternehmens austauschen, ähnlich wie bei Forex Factory.

Regulierung & Einlagensicherung – Kein Trading 212 Betrug dank britischer Regulierung

Dass das FinTech Trading 212 seriös arbeitet, soll durch die Regulierung der britischen Finanzaufsicht FCA gewährleistet werden. Die FCA achtet darauf, dass die Kundeneinlagen nach dem EU-weit verbindlichen Standard getrennt vom Vermögen des Unternehmens in separaten Konten verwahrt werden. Die auch in Großbritannien übliche Einlagensicherung schützt  Kundengelder bis zu einer Höhe von 85.000 GBP, also ca. 100.000 Euro pro Anleger.

Auszeichnungen kann das Unternehmen noch nicht in Fülle vorweisen, dazu ist das FinTech erst zu kurz am Markt. Gute Trading 212 Bewertungen gibt es für die App, deren Downloads im zweistelligen Millionenbereich liegen und zeitweise Listenführer war. Dafür, dass Trading 212 seriös ist, sprechen auch Reviews in der Fachpresse, beispielsweise Forbes, der Financial Times und The Telegraph, um nur einige zu nennen. Hier wird einerseits die App für ihre innovative Funktionalität gelobt, andererseits aber auch das Handelsangebot und die Bedingungen herausgestellt. Die Verifizierung bei der Einrichtung des Live-Kontos sorgt dafür, dass Jugendliche keinen Zugang zum Handel erhalten.

Zusatzangebote – Schulungsvideos und Community für erste Trading 212 Erfahrungen

Auch die Unterstützung durch Zusatzangebote gehört zum Trading 212 Test. Der Broker erleichtert Einsteigern den Zugang durch Schulungsvideos, wenn auch nur auf Englisch. Besprochen werden unter anderem der Einstieg ins Investment, Handelsstrategien und die Anwendung bestimmter Indikatoren und Tools im Bereich der Chartanalyse. Deutsche Trader benötigen hierzu grundlegende Englischkenntnisse, es wäre wünschenswert, wenn Nutzer bei den Bildungsressourcen ihre Trading 212 Erfahrungen auch irgendwann auf Deutsch machen könnten.

Erste Schritte im Trading können risikolos mit dem Demokonto unternommen werden. Die kostenlose Demo ist mit wenigen Angaben in Minuten eröffnet und mit „Spielgeld“ kapitalisiert. Darüber hinaus bietet der Broker einen Wirtschaftskalender und tägliche Analysen für besonders liquide Werte an.

Für Anfänger, aber auch für erfahrene Trader sehr nützlich ist die Community, über die sich Trader austauschen können, unter anderem über eine integrierte Chat-Funktion. Der Zugang ist von der Website aus leicht zu finden, innerhalb der Community sind die Diskussionen – in englischer Sprache – thematisch geordnet.

Trading 212 Aktien

Trading 212 Aktiendepot – Echte Aktien und ETF handelnAktien Handelsangebot: Angebot auch für weniger vermögende Trader nutzbar

Aktien Handelsangebot: Angebot auch für weniger vermögende Trader nutzbar

Mit einem Investment-Konto bei Trading 212 können Anleger sowohl echte Aktien als auch ETF handeln. Angeboten werden die wichtigsten internationalen Werte, überdies ETF bekannter Emittenten wie Lyxor, iShares und Vanguard. Der Handel erfolgt über die bekanntesten europäischen und US-amerikanischen Handelsplätze.

Aktien Handelskosten: Aktienorder ab 2 Euro pro Transaktion

Auch bei Aktien und ETF sind die handelbaren Werte in einer Auflistung aufgeführt, der Anleger unter anderem die Handelszeiten entnehmen können. Auf Aktienorders fällt eine Gebühr von 2 Euro pro Transaktion an, hinzu kommen die handelsplatzüblichen Entgelte der jeweiligen Börsen.

Börsen- bzw. Handelsplätze: Europäische und US-amerikanische Handelsplätze verfügbar

Für den Aktienhandel stehen bei Trading 212 die wichtigsten und bedeutensten Börse- und Handelsplätze aus dem europäischen sowie dem US-amerikanischen Raum zur Verfügung. Trader haben die Möglichkeit diese über Kundenkonto und damit der Handelsplattform zu erreichen.

Produktzusammenfassung & Fazit: Wertpapierhandel schon mit wenig Kapital möglich

Mit seinem Angebot an echten Aktien und börsengehandelten Indexfonds wendet sich der Broker an Anleger, die mit begrenzten Mitteln in den Wertpapierhandel und die Vermögensbildung einsteigen wollen. Die Kosten sind überschaubar, die Auswahl an handelbaren Werten dabei durchaus vorzeigbar. Da zugleich auch Aktien-CFDs gehandelt werden können, sind auch Hedging-Strategien für das eigene Portfolio denk- und umsetzbar. Mit dem Wertpapierhandel wird das Angebot gut abgerundet, auch hier liegt kein Verdacht auf Trading 212 Betrug vor.

Trading 212 Forex

Trading 212 Forex – Devisenpaare und Kryptowährungen über Trading 212 seriös als CFD handeln

Forex Handelsangebot: Rund 150 Devisenpaare im Portfolio

Kunden von Trading 212 haben bei ihren Geschäften mit dem Broker die Wahl, ein Investment-Konto für den Aktienhandel oder ein Forex-Konto zu eröffnen. Letzteres gibt Zugang zum Handel mit rund 150 Devisenpaaren über Differenzkontrakte, zusätzlich werden die liquidesten Kryptowährungen angeboten. Die Auswahl ist im Bereich Forex bei diesem Anbieter sehr groß und erlaubt umfassende Erfahrungen mit dem Forexhandel, auch wenn nur über CFD gehandelt wird und kein direkter Kauf oder Verkauf von Währungen wie bei der schwedischen Forex Bank stattfindet.

Dafür profitieren Trader davon, dass sie volatile Währungen nicht tatsächlich vorhalten müssen und sowohl auf steigende Kurse als auch auf fallende Kursentwicklungen ausgewählter Währungspaare spekulieren können. Angeboten werden die gängigen Haupt- und Nebenwerte, dazu jedoch auch zahlreiche interessante exotische Devisen wie im Fall des Kurses des US-Dollar gegen den Singapur Dollar.

Forex Handelskosten: Keine Kommissionen bei Trading 212 im Forex-Handel

Im Trading 212 Test wurden auch die Konditionen genauer betrachtet. Der Broker erhebt nur eine geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro bzw. US-Dollar, Kommissionen fallen nicht an. Das Unternehmen macht seinen Gewinn über die Spreads, hier zeigt sich Trading 212 seriös, denn die größtenteils fixen Spreads fallen günstig aus und betragen beispielsweise

  • für EURUSD: 0,8 Pips
  • für GBPUSD: 1,5 Pips

Forex Handelskonditionen: Exoten mit einem Hebel von 1:10 handelbar

Gehandelt werden kann bereits mit Micro-Lots, die möglichen Orderarten sind Market Order, Limit Order, Stopp Buy und Stopp Loss. Die Forexpaare können über CFD gehebelt werden, für private Trader entsprechen die Hebel und damit auch die hinterlegte Sicherheitsleistung oder Margin den Vorgaben der europäischen Marktaufsicht. Bei Forex-Hauptwerten kann ein Hebelfaktor von 1:30 genutzt werden, bei den Nebenwerten 1:20 und bei den Exoten 1:10.

Für offene Positionen erhebt Trading 212 eine Übernachtgebühr. Weiterhin fallen Gebühren in Höhe von 0.5% für Währungsumrechnungen an. Trader, die ihr Handelskonto 180 Tage lang nicht nutzen, werden im Rahmen ihrer Trading 212 Erfahrungen feststellen, dass der Broker eine Inaktivitätsgebühr berechnet. Man kann allerdings aufgrund dessen Trading 212 Betrug nicht vorwerfen, die Praxis ist gang und gäbe und in den allgemeinen Geschäftsbedingungen wird darauf hingewiesen.

Produktzusammenfassung & Fazit: Günstige Konditionen und fairen Bedingungen im Forex-Handel

Mit seinem großen Angebot an Devisenpaaren, die schon mit einer geringen Mindesteinzahlung und günstigen Spreads gehandelt werden können, kommt Trading 212 all denen entgegen, die sich für den Forex-Handel interessieren, bei anderen Brokern jedoch zu hohe Einstiegshürden vorfinden. Die zahlreichen Werte ermöglichen dabei nicht nur Anfängern, sondern auch versierten Tradern eine Vielzahl von Strategien.

Trading 212 Krypto

Trading 212 Krypto – Die wichtigsten Kryptowährungen über CFD

CFD Handelsangebot: Die gängigen Kryptowährungen gehören zum Angebot

Nicht alle Broker ermöglichen ihren Kunden den Handel mit Kryptowährungen. Im Rahmen ihrer Trading 212 Erfahrungen können Kunden die wichtigsten Coins, nämlich Bitcoin, Bitcoin Cash, aber auch Ethereum, Litecoin, Ripple, Monero und Dash über CFDs handeln, und zwar schon mit Microlots.

Krypto Handelskosten: Transparente Kostengestaltung bei den Kryptowährungen

Wer mit CFDs auf Kryptowährungen handeln möchte, der findet hier ähnliche Kostenbedingungen vor wie bei dem CFD-Handel auf andere Basiswerte. Die Kosten fallen hauptsächlich durch die Spreads an, die einer detaillierten Tabelle auf der Webseite von Trading 212 zu entnehmen sind.

Krypto Handelskonditionen: Günstige Spreads für den Handel mit Kryprowährungen

Nutzer können von der Kursentwicklung der bedeutendsten Coins profitieren, ohne die zum Teil schon recht teuren Kryptowährungen physisch erwerben zu müssen. Auch die Notwendigkeit, sich mit der Blockchain-Technologie und der Funktion von Wallets und Kryptobörsen zu beschäftigen, entfällt. Auch bei den Kryptowährungen ist Trading 212 seriös und bietet seinen Kunden günstige variable Spreads. Sie betragen

  • für Bitcoin 35 US-Dollar
  • für Bitcoin Cash 2 US-Dollar
  • für Dash 9,5 US-Dollar
  • für Ethereum 1 US-Dollar
  • für Litecoin 0,35 US-Dollar
  • für Monero 2 US-Dollar

für Ripple 0,0035 US-Dollar

Die Hebel für Krypto-CFDs sind für private Trader auf einen Faktor von 1:2 beschränkt, die Margin beträgt daher 50%, wie überall innerhalb der EU. Mit dem doch sehr zufriedenstellenden Krypto-Handelsangebot fällt der Trading 212 Test auch in diesem Bereich gut aus.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gutes Krypto-Angebot bei den gängigen Kryptowährungen

Trader, die sich für die volatile Coins und deren unzweifelhafte Potenziale interessieren, aber nicht über einen Blockchain-Client oder eine Exchange in den Direkthandel einsteigen wollen, haben mit dem Krypto-Angebot eine Möglichkeit, ohne Furcht vor Trading 212 Betrug mit vertrauten Instrumenten Krypto zu handeln.

Trading 212 CFD

Trading 212 CFD – 1.000 Basiswerte ohne Trading 212 Betrug

CFD Handelsangebot: Unterschiedliche Assetklassen für den CFD-Handel vorhanden

Neben den Devisenpaaren finden Trader bei dem britischen FinTech ein Handelsangebot von CFDs auf ca. 1.000 Basiswerte vor. Trading 212 Erfahrungen sind möglich mit den folgenden Assetklassen:

  • mehr als 30 internationale Aktienindizes
  • über 25 Rohstoffe, darunter Energien und Agrarrohstoffe
  • ca. 1.000 Einzelaktien
  • 7 Kryptowährungen

CFD Handelskosten: Günstige Handelskosten werden durch Spreads bedingt

Auch bei den CFDs sind die Konditionen günstig. Der deutsche Leitindex DAX30 ist als Basiswert schon ab 0.9 Punkten handelbar, der Dow Jones ab 3 Punkten. Wer Gold über CFD traden will, muss mit Kosten ab 0,25 US-Dollar rechnen, bei Rohöl beginnen die Handelskosten ab 0,05 US-Dollar.

CFD Handelskonditionen: Ähnliche Konditionen wie bei dem Forex-Handel vorhanden

Auch hier greifen dieselben Handelskonditionen wie beim Forexhandel über CFD. Die Details zu den Spreads, zu Mindesthandelsgrößen und Handelszeiten ebenso wie die Swap-Gebühren sind in einer detaillierten Auflistung aller handelbaren Werte auf der Website des Brokers einzusehen. Tradern können über Reiter in der Kopfzeile zwischen Forex, Rohstoffen, Aktien und Indizes wählen und sich so detailliert zu Kosten und Konditionen informieren. An der Transparenz der Darstellung ist nichts auszusetzen, so dass man Trading 212 Betrug nicht vorwerfen kann.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gutes Angebot im CFD-Handel bei Trading 212

Mit seinem CFD-Angebot zeigt sich der britische Broker gut aufgestellt und beweist, dass er seinen Kunden weit mehr bietet als das ohnehin beachtliche Forex-Portfolio. Hinzu kommt als deutlicher Pluspunkt der Verzicht auf Kommissionen, ohne dass die Spreads bei dem Market Maker als hoch bezeichnet werden könnten. Ein Angebot, mit dem sich Trading 212 seriös und transparent zeigt, sodass auch Einsteiger die Konditionen gut nachvollziehen können.

Fazit – Vielseitiges Angebot bei Trading 212 seriös präsentiert

Leichter und günstiger Zugang zum Handel – das will das britische FinTech seinen Kunden ermöglichen. Der Trading 212 Test zeigt, dass sich dies in vielen Bereichen bewahrheitet. Punkten kann der Broker mit dem breit aufgestellten Handelsangebot, das sogar Kryptowährungen enthält, aber auch mit guten Konditionen. Die transparent dargebotenen und geringen Kosten lassen Trading 212 Betrug ausschließen. Die Software überzeugt vor allem als mobile App durch intuitive Bedienbarkeit bei gleichzeitig großem Funktionsumfang. Weitere Pluspunkte gibt es für den Support, die Schulungsmaterialien und das kostenlose Demokonto. Bei den Schulungsvideos würde man sich lediglich eine deutsche Synchronisierung oder Untertitel zum besseren Verständnis wünschen.

Nach oben
Unsere empfohlene Alternative zu Trading 212:
Unsere empfohlenen Alternativen zu Trading 212:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter