Bitcoin: Börse Stuttgart jetzt mit eigener Krypto App

Die Börse Stuttgart verfügt mittlerweile über eine Tochtergesellschaft, die sich auf den Krypto Handel spezialisiert hat. Der Handelsplatz mit dem Namen BSDEX bietet seit neuestem auch eine eigene App für den Handel mit Bitcoin, Ethereum etc. Dadurch sollte es dem Handelsplatz gelingen, in Zukunft noch mehr Kunden anzuziehen. Überhaupt scheint das Interesse an den Kryptowährungen nach wie vor ungebrochen. Aktuell erhält man aufgrund der gefallenen Kurse günstige Einstiege.

Der Krypto Handelsplatz BSDEX

Die Börse Stuttgart hat den Handelsplatz BSDEX im Jahr 2019 gegründet. Seither hat sich die Börse für Kryptowährungen sehr gut entwickelt. So verfügt der Handelsplatz mittlerweile über rund 20.000 Teilnehmer, die regelmäßig mit Kryptowährungen traden. Seit ihrem Bestehen wurden bei der BSDEX bereits mehr als 1 Milliarde Euro umgesetzt.

Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Zahlen der weltweit größten Krypto Börse Binance: Diese setzt an nur einem Tag 25 Milliarden US-Dollar um.

Das zeigt, wie viel Potenzial im Handel mit Kryptowährungen steckt.

Die neue App der BSDEX für den Krypto Handel

Um mit Bitcoin & Co. zu handeln, kann man bei der BSDEX seit neuesten auch eine App für Smartphones und Tablets nutzen. Diese steht sowohl für Android als auch für iOS Geräte zur Verfügung.

Die App verfügt dabei im Wesentlichen über die Funktionen der Desktop Handelsplattform. Über die Börse kann man aktuell mit Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC) handeln. Die BSDEX hat an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr geöffnet.

Durch die neue App wird es für die Anleger noch einfacher, mit Kryptowährungen zu handeln.

Bitcoin bietet aktuell günstige Einstiege

In den letzten Monaten konnte sich der Bitcoin sehr stark entwickeln. So hat es die Kryptowährung geschafft, in nur kurzer Zeit um mehr als 200 % zuzulegen. Das Allzeithoch wurde hierbei im Bereich von 65.000 US-Dollar erreicht.

Aufgrund dieser sehr guten Performance war es auch nicht ungewöhnlich, dass früher oder später eine Korrektur eingesetzt hat. Diese hat dazu geführt, dass man den Bitcoin im Moment für rund 37.000 US-Dollar erhält.

Fundamentale Daten sprechen auch weiterhin für den Bitcoin

Aus fundamentaler Sicht scheinen die Kryptowährungen auch für die Zukunft sehr gut aufgestellt zu sein. Denn immer mehr Investoren entscheiden sich dazu, Crypto Coins dazu zu nutzen, um ihre Depots weiter zu diversifizieren. Auch die Privatanleger interessieren sich immer mehr für Investments, welche Kryptowährungen beinhalten. Dadurch nimmt die Nachfrage nach Bitcoin, Ethereum etc. kontinuierlich zu.

Auf der anderen Seite ist jedoch das Angebot an Bitcoins begrenzt: So sorgt der Algorithmus der Kryptowährung dafür, dass es niemals mehr als 21 Millionen BTC geben kann. Dadurch wird verhindert, dass es bei der Crypto Coin zu Inflation kommen kann.

Vom Bitcoin Potenzial profitieren

Viele Analysten gehen davon aus, dass es dem Bitcoin in Zukunft gelingen wird, auf über 100.000 US-Dollar anzusteigen. Um mit dem Bitcoin zu handeln, empfehlen wir Ihnen, ein Handelskonto bei einem CFD Broker zu erstellen. Dort können Sie auch einen Hebel nutzen, um das notwendige Kapital zu reduzieren.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter