Tesla: Rekordergebnisse sorgen für Euphorie

Für den US-amerikanischen Autobauer Tesla läuft es Moment rund: So hat es das Unternehmen zum ersten Mal in seine Geschichte geschafft, in einem Quartal mehr als 1 Milliarde US-Dollar zu verdienen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Verzehnfachung des Überschusses. Wie man sich vorstellen kann, hat auch die Tesla Aktie sehr positiv auf diese Nachricht reagiert. Im Folgenden besprechen wir, ob es sich auch aktuell noch lohnt, bei dem Elektroautobauer einzusteigen.

Tesla überzeugt mit tollen Quartalsergebnissen

Im zweiten Quartal 2021 hat sich der Umsatz bei Tesla um 98 % auf 12 Milliarden US-Dollar erhöht. Damit konnten auch die Erwartungen der Analysten übertroffen werden: Diese waren von einem Umsatz von 11,4 Milliarden US-Dollar ausgegangen.

Überzeugen konnte Tesla außerdem mit den Werten bei der Produktion und der Auslieferung. So konnte insgesamt 201.304 Fahrzeuge abgesetzt werden. Die Produktion belief sich im selben Zeitraum auf 206.421 Stück. Damit hat es Tesla geschafft, so viele Autos auszuliefern, wie noch nie.

Tesla: Die Produktion des Semi Trucks verzögert sich

Allerdings gab es auch eine schlechte Nachricht: So wird sich die Produktion des Semi-Trucks verzögern. Nunmehr wird als Liefertermin das Jahr 2022 angepeilt.

Als Grund für die Verzögerung gab Tesla vor allem Lieferengpässe an. Das betrifft zum einen die Batterien, zum anderen aber auch Teile, welche von Zulieferern bereitgestellt werden.

Insgesamt steht Tesla mit diesen Problemen allerdings nicht allein da: Auch andere große Automobilhersteller müssen ihre Produktion aufgrund von Lieferengpässen drosseln.

Die zukünftige Entwicklung von Tesla

Alles in allem entwickelt sich Tesla allerdings sehr gut. So schafft es das kalifornische Unternehmen immer mehr, seine Versprechungen auch in die Tat umzusetzen: So kann das Unternehmen mit seinen Gewinnen mittlerweile auch skeptische Analysten überzeugen.

Tesla schafft es dabei sehr stark, vom Trend Elektromobilität zu profitieren. So zählt das Unternehmen nach wie vor zu den Marktführern in diesem Bereich. Es ist davon auszugehen, dass die Umsätze in Zukunft noch weiter zulegen werden.

Die Entwicklung der Tesla Aktien

Die Aktie von Tesla gehört zu den größten Gewinnern der Corona Krise. So sind die Aktien des kalifornischen Unternehmens seit März 2020 zwischenzeitlich um mehr als 1.180 % angestiegen.

Im Moment notieren die Papiere von Tesla bei einem Kurs von 660 US-Dollar. Analysten gehen dabei davon aus, dass die Aktien das Potenzial haben, um auf über 1.000 US-Dollar anzusteigen. Dadurch hat man im Moment die Chance auf einen Kursgewinn von über 50 %.

Was spricht für weitere Kursanstiege bei Tesla?

Aus fundamentaler Sicht spricht vor allem der folgende Punkt für weitere Kursanstiege bei der Tesla Aktie: Das Unternehmen verfügt über ein sehr großes Know-how, was die Herstellung von Batterien anbelangt. Tesla ist daher viel weiter als seine Konkurrenz – insgesamt handelt es sich hierbei um einen milliardenschweren Wachstumsmarkt.

Von der Tesla Aktie profitieren

Um mit der Aktie von Tesla zu handeln, bietet es sich an, ein Handelskonto bei einem CFD Broker zu eröffnen. Dort bekommt man beispielsweise auch einen Hebel zur Verfügung gestellt, womit sich das nötige Kapital reduzieren lässt.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter